Demo am Abend: Sanity – Arte (Amiga, 1993)

Lagerumbau Schnäppchen

mission 64 19,99 € statt 39,64 €

noch wenige  Exemplare als B-Ware Das sind Rückläufer aus dem stationären Buchhandel. Die Bücher sind wie neu.

mission64Als der C64 in unser Zuhause einzog, wirkte diese Maschine,
als wäre sie direkt von der Enterprise aus den unendlichen
Weiten des Universums zu uns gekommen.
Das Kinderzimmer wurde zur Kommandozentrale.

Raumgleiter über Planetenoberflächen schweben zu lassen,
feindliche Kapseln abzuschießen,
Menschen vom Boden aufzusammeln,
war unser sehnlichster Wunsch.
Asteroiden mussten zertrümmert,
die Schwester aus einem Alptraum befreit,
feindliche Panzer im Gelände abgeschossen werden.
Wir haben uns durch M.U.L.E., Elite und Bard?s Tale gekämpft.
Wir haben ohne Anleitung, ohne Original und ohne Hilfe
getüftelt und gezockt, bis Kopf und Joystick im Duett rauchten.
Wir waren Ledernackenzocker, Joystickathleten,
stolzer Nie-Aufgeber und Immer-den-Abspann-Blicker.

Wir waren echte Helden – oder zumindest nah dran ;-)

Demo am Abend: TRSI – Wicked Sensation (Amiga, 1992)

Demo am Abend: Majic 12 – Ray of Hope 2 (Amiga, 1991)

Demo am Abend: Budbrain – Megademo (Amiga, 1990)

Demo am Abend: Axis – Unknown Territory (Amiga, 1991)

Veranstaltung: Vintage Computing Carinthia $18, 7. Mai 2022, Villach oder Klagenfurt

Was ist der Vintage Computing Carinthia? Mehrere Leute, die sich gerne mit alten Computern vor allem aus den 70er und 80ern beschäftigen. Es finden regelmäßige Treffen statt, welche Spaß machen sollen. Themengebeite sind unter anderem: Programmieren, Basteln, Besprechen, Neuigkeiten austauschen, Spielen, usw.

Nächstes Treffen: Vintage Computing Carinthia $18
Datum: 7. Mai 2022
Ort: Villach (oder Klagenfurt), Österreich

C64 Spiel: The Great Giana PETSCII Sisters (2022)

Der Vintage Computer Club Kärnten hat auf der Revision 2022 zugeschlagen. Freunde von PETSCII Grafik und des Computerspiels The Great Giana Sisters können sich freuen, ab nun beides bei The Great Giana PETSCII Sisters in einem zu finden! Das Ergebnis ist durchaus ansehnlich! Must try!

Amiga Comeback mit dem A500 mini

Mit fast zwei Wochen Verspätung ist die Amiga 500 Neuauflage – der A500 mini – in den Handel gekommen.

Retro Games Ltd. hat das vom C64 mini bekannte Konzept erneut angewandt. Ein kleines Gehäuse im Design des Amiga 500 beherbergt einen Emulator inklusive 25 Games. Damit ist nach dem C64 ein weiterer Meilenstein in der Computergeschichte erneut zum Leben erweckt worden.

A500 mini
A500 mini mit Gamepad und Maus

In vielen Beiträgen wird kritisiert, dass es sich um eine Emulation handelt, das Keyboard nicht funktionsfähig ist, bedeutende Softwaretitel fehlen und der Preis für das Gerät mit rund 129 € zu hoch ist. Die berechtigte Kritik wird die anvisierte Zielgruppe dennoch nicht abhalten, das Gerät zu kaufen.

Das Gerät bedient nostalgische Gefühle und bringt bei vielen Anwendern sicherlich Erinnerungen aus Kindheit und Jugend zurück. Den Käufern geht es beim A500 mini nicht nur um die Software – das Design, die Haptik und die Bedienung spielen eine wichtige Rolle. Je näher man an den ursprünglichen Amiga 500 herankommt, umso mehr Spaß macht es, in die Vergangenheit einzutauchen. Für die Generation 50+ ist es eine Zeitreise, die uns die damalige Faszination erneut spüren lässt.

Retro Games ltd. hat so gesehen einen guten Job gemacht. Die Softwareauswahl ist gut und die Hardware zeigt viel Liebe zum Detail. Wer vor rund 35 Jahren den Amiga hatte oder ihn sich damals nicht leisten konnte, wird heute die 129 € für den A500 mini aufbringen können.

Schnittstellen des A500 mini
Die Schnittstellen des A500 mini