Ausgeträumt

Peter MooreSegas letzte Videospielkonsole hat das Zeug zur Legende. Die englische Tageszeitung „The Guardian“ fürhte ein interessantes Interview mit dem Mann, der damals die unglamouröse Kapitulation Segas im Konsolenkrieg unterzeichnen musste. Kleiner Vorgeschmack: „It was tough, but those were great days and I’ve never met anybody who regretted buying a Dreamcast.“ Das ist Balsam für die geschundene Segafan-Seele. Mehr davon hier.