Private Retrocomputing-Sammlung

Eine private Retrocomputing-Sammlung wird derzeit im Computermuseum Oldenburg präsentiert und zeigt um die 100 historische Computer aus der Zeit zwischen 1977 und 1990. Alle Geräte dürfen (und sollen) von den Besucherinnen und Besuchern ausprobiert werden. Diese Art der Präsentation ist sowohl bei den Ausstellern alter Systeme als auch den Besucherinnen und Besuchern sehr beliebt, ermöglicht sie doch einen ganz anderen Bezug zur Technik. Dröges Angucken entfällt – stattdessen ist mitmachen angesagt. Wer nun auf den Geschmack gekommen ist, findet die Ausstellung Montags bis Freitags zwischen 17 und 21 Uhr in der Neuen Straße 2 in Oldenburg. Mehr Infos gibt es selbstverständlich auch online.

Stephan Humer

Über Stephan Humer

Mitbegründer und -herausgeber von Magazin und Website. Und das, ohne das Label „Generation C64″ wie eine Monstranz vor sich her zu tragen. Mag es, über die Grenzen der Chips hinauszuschauen.

Kommentar verfassen