Spieleautomaten und Consolen Festival „73 up“

73upIn der III&70, dem Kulturhaus im Schulterblatt 73 in Hamburg, in findet an diesem Wochenende das Spieleautomaten und Consolen Festival „73 up“ statt. Geboten wird neben der Möglichkeit zum ausgiebigen Zocken auch Livemusik und ein Pac-Man-Film.

Freitag, 7. August:

  • Spielhalle – Flipper, Konsolen, Mario-Kart und vieles mehr
    Einlass: 20:00 Uhr
  • Eröffnungsparty (Beginn 22.00 Uhr)
    „Zu einem Konsolenfestival gehört natürlich auch Computerspiel- und 8-Bit-Musik. Wir haben ein buntes Programm zusammen gestellt mit Live und Dj Acts wie sie sonst kaum zusammen kommen. Gameboy electro gibt es live von Martin Moritz, welcher in Hamburg nicht unbekannt ist. Seine Show sollte man gesehen haben um zu wissen was einem bisher entgangen ist. The Huitbeat Dance Collective spielen ihre ganz eigene Art von Computerspiel Musik, da treffen unglaubliche Bässe auf Super Mario Sounds das kein Auge trocken bleibt. Der 70er/80er TV Serien Junkie Whiz Kid gibt sich erstmals in Hamburg die Ehre und präsentiert eines seiner Sagen umwobenen Dj Sets zwischen klassischem 8 Bit Sound, 80er Style Electro und eigenen Kreationen. Stehts maskiert als lebender Roboter auch optisch ein Erlebnis.“
  • Samstag, 8. August:

    • Mario Kart Turnier (ab 18:00 Uhr)
    • Singstar-Competition (ab 22:00 Uhr)
      Einlass ab 16:00 Uhr

    Sonntag, 9. August:

    • Spielhalle – Flipper, Konsolen, Mario-Kart und vieles mehr
    • Pac Man Live Trickfilm, Beginn: 19:00 Uhr

    (Danke an Eva für den Hinweis)

    Ein Gedanke zu „Spieleautomaten und Consolen Festival „73 up“

    Kommentare sind geschlossen.