Vergessene C64-Klassiker (9): „Buck Rogers“

BuckRogers Cover

Mit dem Untertitel „Countdown to Doomsday“ veröffentlichten die Rollenspiel-Spezialisten von SSI anno 1990 dieses Game in ihrer Gold-Box-Reihe für den Brotkasten, MS-Dosen, Amigianer und ein Jahr später auch für Mega Drive-Besitzer. Anstelle in Dungeons gegen Drachen kämpfte und levelte man sich hier durch ein Sci-Fi-Szenario. Dafür mussten C64-Besitzer schon fast Diskjockey-Qualitäten besitzen, da das Game auf sechs doppelseitigen Floppys daherkam. Wie auch die anderen Fantasy-Rollenspiele von SSI nutzte „Buck Rogers“ das AD&D-Regelwerk. Wer die sechsköpfige Party heil durch die futuristische Welt bringen will, kann sich auch heutzutage noch auf einige spannende Spielstunden einstellen.

BuckRogers Ingame2 BuckRogers Ingame1

Kai Lunkeit

Über Kai Lunkeit

Zuständig für RETRO-Filme. Mag natürlich den C64, alte Konsolen von Atari bis Sega und sogar DOS-Spiele. Noch viel mehr allerdings hat er ein Faible für den Amiga (500) und alles, was dazugehört. Sammelt Amiga-Spiele und -Zeitschriften. Und schreibt auch gern mal über neuere Spiele.