Retrostory im Serienkonzept

Aktuell habe ich mal wieder eine neue Idee für mein Konzept zu einer fiktiven Animationsserie geschrieben (ich hatte das Projekt in einem früheren Beitrag ja schon vorgestellt.)

Die neue Storyidee Nr. 168 ist dieses Mal wirklich retro bzw. wurde sie sogar von der letzten Ausgabe des Retro-Magazins inspiriert. Um euch jetzt nicht mit der Textmasse hier zu belästigen, verweise ich einfach mal auf den Beitrag in meinem Blog: Folge 168 „Troff“

Die komplette Webseite mit allen Folgen und vielem mehr gibt es hier.

Kommentare von Retro- bzw. speziell Atari-Fans sind natürlich willkommen. Mir ist natürlich bewußt, daß nicht alles an der Story 100% korrekt ist.

Chris Pfeiler

Über Chris Pfeiler

on allen Retro-Schreibern bin ich wohl derjenige, der das Thema am Persönlichsten vertritt. Ich habe privat keinen digitalen Lifestyle im modernen Stil, also kein Handy, iKram oder aktuelle Rechner. Viele Leute finden das zum Haareraufen und würden mich gerne „missionieren“, ich finde aber, daß einem ein sog. veraltet-analoger Lebensstil viele Ideen und Perspektiven vermitteln kann.