Archiv für den Tag: 1. Oktober 2010

Röhren der Freude: Faszination Informatik

Er funktioniert tatsächlich: Im Zentrum für Kunst und Medientechnologie (ZKM) Karlsruhe befindet sich der „Zuse Z22“, Seriennummer 13, der älteste noch funktionsfähige und originalgetreu erhaltene Röhrenrechner der Welt. Entwickler Konrad Zuse wäre in diesem Jahr 100 Jahre alt geworden. Die Fakultät für Informatik des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) und das ZKM feiern diesen Anlaß deshalb unter dem Label „Faszination Informatik“ am 3. Oktober von 11 bis 18 Uhr in einer Ausstellung und mit begleitenden Vorträgen. Im Zentrum steht die (sinnvolle) „Frage nach der Nützlichkeit der Rechnertechnologien im Alltag“.

Mehr Infos hier.

Amiga-Flashgame: „Ruff ’n Tumble“

Ein besonderes Schmankerl erwartet Amiga-Fans auf der Seite der Macher der berühmten Amiga-Longplay-Videos Recorded Amiga Games. Sie haben das Jump’n’Run Ruff ’n Tumble von Renegade (1994) als Browserspiel in Flash programmiert. Zwar ist nicht das gesamte Spiel spielbar, aber immerhin sechs recht lange Level, die allesamt sehr viel Spaß machen und abwechslungsreich gestaltet sind. Aufgemotzt wurde das Ganze mit Musik und Endgegnern aus anderen Amiga-Klassikern. So ertönt im ersten Level eine Melodie aus Lost Vikings und am Ende wartet als erster Endgegner ein Zwischenboss aus Turrican II. Insgesamt ein sehr gelungenes und fesselndes Paket, das deutlich mehr bietet als andere Flashspielchen.