Sonne, Strand und Spiele: 5. Retro-Spektive

Vom 5. bis 19. Juni 2011 ist das Nordseeheilbad Esens-Bensersiel um ein Attraktion reicher: Die traditionsreiche Computer- und Videospiel-Ausstellung Retro-Spektive gastiert auf über 300 qm im Strandportal des beliebten Urlaubsortes. Die Retro-Spektive ist eine seltene Chance, vergessene Spieleschätze zu heben und in nostalgischen Erinnerungen an die verspielte Kindheit zu schwelgen – bzw. der jungen Generation von heute zu zeigen, was die Eltern damals faszinierte und inspirierte. Tausende Gäste werden im Strandportal des ostfriesischen Urlaubsortes einen Streifzug durch 40 Jahre Games-Geschichte unternehmen können.

Die Retro-Spektive, eine traditionsreiche Veranstaltung des renommierten Sammlers Oliver Knagge (33), gastiert in ihrem 5. Jahr im Nordseeheilbad Esens-Bensersiel. Bislang fand die Retro-Spektive immer in einem kleinen Gasthof in der Region Bremen-Oldenburg statt. 2011 geht die Ausstellung nun auf Tour an die Nordsee. Nebenbei eignet sich das Nordseeheilbad perfekt für einen frühsommerlichen Familienurlaub: Esens-Bensersiel ist ein perfekt ausgestatteter Ferienort, bietet zwei Bäder, zahlreiche Unterkünfte, einen weitläufigen Campingplatz, umfangreiche Kinderbertreuungsmöglichkeiten und natürlich jede Menge Strand und Meer.