Katakis II in Arbeit

Seit einer Weile ist eine Fortsetzung des legendären C64-Shoot’em Ups Katakis in Arbeit. Der Titel wird von Visual Imagination Software (VIS) in Kooperation mit Denaris Entertainment Software entwickelt. Ein Trailer des Spiels wurde im Frühjahr auf der Revision 2011 vorgestellt. Das darin angekündigte Erscheinen im Spätsommer 2011 kam leider nicht zustande, laut VIS wird das Spiel frühestens im Frühjahr 2012 fertiggestellt werden können.

Katakis wurde u.a. von Manfred Trenz, dem Gründer von Denaris Entertainment Software), und Andreas Escher für Rainbow Arts entwickelt und erschien 1988 für den C64, eine Amigafassung folgte ein Jahr später. Die starke Anlehnung des Spiels an R-Type von Irem Corporation veranlaßte deren Publisher Activision seinerzeit zu einer Klage, die mit der Vereinbarung endete, daß Katakis in einer modifizierten Version unter dem Namen Denaris neu veröffentlicht wurde und sich Rainbow Arts zudem bereiterklären mußte, R-Type auf den Amiga und den C64 zu portieren.

Über Dennis Grob

Beschäftigt sich hauptberuflich mit dem Schrecklichen Fach. Beschäftigt sich viel und gerne mit alten und neuen Spielen für Konsolen und Computersysteme der 80er und 90er Jahre, vor allem von Sega, und schreibt darüber.

Ein Gedanke zu „Katakis II in Arbeit

  1. Kaum auszudenken, diese Klage hätte niemals stattgefunden. Das hätte bedeutet: Keine R-Type Umsetzung für den AMIGA, zumindest nicht mit Chris Hülsbeck Sound. Und gerade der R-Type Song enthielt neue Samples, die die AMIGA MOD Musik Szene viele Jahre geprägt hat.

Kommentare sind geschlossen.