Archiv für den Tag: 10. April 2011

Kurz angespielt: „Final Fantasy V“

Europäische SNES-Besitzer mit einem Faible für Rollenspiele hatten es nicht immer leicht. Nur wenige RPG-Perlen schafften den Sprung aus Japan in hiesige Gefilde und „Final Fantasy V“ war anno 1992 keine Ausnahme. Der fünfte Teil der Reihe erschien am 6. Dezember ausschließlich in Japan. Drei Anläufe wurden gestartet, um Squaresofts neuestes Rollenspiel-Epos auch für westliche Spieler zugänglich zu machen, doch alle drei scheiterten, darunter eine geplante Umsetzung für DOS-PCs. Bis zur Veröffentlichung in der „Final Fantasy Anthology“ von 1998 (für PlayStation) gab es für westliche Rollenspieler keine offizielle Möglichkeit, das Abenteuer von Bartz, Lenna, Garuf und Faris zu erleben – nur eine im Internet kursierende Fanübersetzung machte einem kleinen Kreis von Gamern den Zugang möglich.

Kurz angespielt: „Final Fantasy V“ weiterlesen