Lange Nacht der Computerspiele – Dieses Jahr mit neuen Räumlichkeiten

Am Samstag, den 5. Mai findet die mittlerweile sechste „Lange Nacht der Computerspiele“ statt, die alljährlich von der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HTWK) in Leipzig ausgetragen wird. Aufgrund der hohen Besucherzahlen in den letzten Jahren werden die Räumlichkeiten jedoch in diesem Jahr auf den Lipsius-Bau verlegt, der sich nur wenige Meter von der alten Location befindet und deutlich geräumiger ist. Wie auch in den Jahren zuvor steht dabei das Ausprobieren alter wie neuer Spiele im Mittelpunkt der Veranstaltung. Dazu gibt es ein großes PC-Kabinett sowie zahlreiche Spielkonsolen und Heimcomputer, von C64 und Atari 2600 bis zu PlayStation 3, Xbox 360 und Nintendo Wii. Des Weiteren zeigen Entwickler und Studenten selbstentwickelte Spiele und Technologiestudien. Eine Vitrinen-Ausstellung zeigt historische Spiele und Hardware sowie künstlerische Arbeiten rund um Spiele. Der Eintritt ist wie immer frei.

 

Lange Nacht der Computerspiele 2012

 

Weitere Infos

Bilder vom Standort Lipsius-Bau