Centipede für Atari 2600 – Anregung oder Abschreckung?

Hm, sollten wir auch mal solche Reviews machen?

4 Gedanken zu „Centipede für Atari 2600 – Anregung oder Abschreckung?

  1. Die Frage wäre: Mit welchem Mehrwert man solch ein Spiel heute bespricht als wäre es gerade erschienen. Ich wäre ja eher für eine mehr archäologische Perspektive (zu der die monotone Stimme dann auch wieder passen würde).

  2. Es gibt ja auch Neuerscheinungen, die noch niemand (vor Jahren) besprochen hat. Wie sollte denn die medienarchäologische Perspektive aussehen? Viele werden hier wohl an die Entdeckung von Geheim-Modi etc. denken …

Kommentare sind geschlossen.