Update: C65-Emulator „Hi65“ mit neuen Features

Ja, auch dieses faszinierende und äußerst seltene Gerät, der C65, kann, so die Ansage von Devil Master, emuliert werden. Und: nein, es handelt sich bei der „65“ nicht um einen Tippfehler. Gemeint ist tatsächlich der Commodore 65, ein Rechner, der so selten ist, daß die Tippfehlernachfrage tatsächlich noch nie ausgeblieben und ein Emulator eine besonders spannende Angelegenheit ist, denn das Original wird man kaum jemals in die Finger bekommen. Es sei denn, man investiert üppige vierstellige (und wohl schon in Kürze erstmals niedrige fünfstellige) Euro-Beträge. Billiger kommt man da doch glatt mit dem Emulator weg: der basiert auf Spendenbasis. Und hier kann man sich von den Fähigkeiten dieses Projekts überzeugen, welches jetzt Version 3 des Emulators zum Download anbietet.

Screenshot hi65

2 Gedanken zu „Update: C65-Emulator „Hi65“ mit neuen Features

Kommentare sind geschlossen.