8. Lange Nacht der Computerspiele in Leipzig mit exclusiven SID-Konzert

Plakat

Am Samstag, den 10. Mai 2014 findet zwischen 16:00-3:00 Uhr in Leipzig die „Lange Nacht der Computerspiele“ in den Räumlichkeiten der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HTWK) statt. Auf drei Etagen und bei über 200 Spielstationen können sich Besucher kreuz und quer durch die Welt der Computer- und Videospiele bewegen. Dabei liegt der Fokus nicht nur auf aktuellen Spielen und Konsolen, sondern es wird auch ein Einblick in die Vergangenheit und Entwicklung des Mediums gewährt. Alte Systeme wie Atari 2600, NES, Mega Drive oder Amiga laden dazu ein, in Erinnerungen zu schwelgen oder sich anzuschauen, wie zu jener Zeit gespielt wurde und auch heute noch wird. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Eine große Cafeteria im Erdgeschoß bietet kalte wie warme Speisen. Bei einem Rahmenprogramm mit über 20 Veranstaltungen wird einiges geboten: Turniere und Mehrspieler-Spaß auf über 50 PC’s und diversen Spielekonsolen, Roboter-Fußball, Brettspiele, Computer- und Anime-Kino, Hardware-Projekte, Werkstätten, diverse Vorträge, Ausstellungen und natürlich auch wieder Spielemusik durch Radio PARALAX. Hierbei wird es erstmals auch ein Chiptune-Konzert von Christian T. (SID-Spieler) mit SID-Musik aus 2 original C64 Computern geben, das exclusiv von Radio PARALAX übertragen wird. Geplant sind zunächst zwei Live Gig’s von 20:00 – 21:00 sowie von 22:00 – 23:00 Uhr. In der übrigen Zeit wird euch das Team wie gewohnt mit einer angepassten Playliste, Liveberichten und Interviews versorgen. Eine Videoübertragung ist nicht geplant. Stattdessen wird es später ein ausführliches Video auf dem YouTube-Kanal zu sehen geben. Weitere Infos zur Veranstaltung gibt es hier.

Videobericht vom letzten Jahr:

Ein Gedanke zu „8. Lange Nacht der Computerspiele in Leipzig mit exclusiven SID-Konzert

Kommentare sind geschlossen.