Archiv für den Tag: 11. Juli 2015

Ausstellung „Digitale Folklore“ 25. 07 – 27. 09 2015 im Dortmunder U

digital„Computer- und Netzkultur werden nur zu einem kleinen Teil von technischen Innovationen geprägt. Es ist unwichtig, wer den Mikroprozessor, die Maus, TCP/IP oder das World Wide Web erfand und welche Ideen dahinter steckten. Ausschlaggebend ist, wer sie wie benutzt. Allein durch die User gewinnt Computertechnologie überhaupt an kultureller Bedeutung. Viele Bemühungen der User, seien es glitzernde Sternenhintergründe, Fotos süßer Kätzchen oder Regenbogenfarbverläufe, werden als Kitsch verlacht oder gar als allgemeiner kultureller Verfall bezeichnet. Dabei ist dieser scheinbare ästhetische Wirrwarr, geschaffen von Usern für User, die wichtigste, schönste und am meisten missverstandene Sprache der Neuen Medien.“
http://digitalfolklore.org/

Amiga Hardware Programming 35 – Design and Macros

Hardwarenahe Programmierung für den Amiga: Design and Macros

Kraut & Rüben & Videospiele #44 – Besuch im Arcade Club

Monty Mole besucht in der aktuellen Folge von Kraut & Rüben & Videospiele den „Arcade Club“.

Chiptune Charity #7

Gutes tun und digitale Chiptunes-Alben abräumen… seid dabei! Chiptune Charity #7 läuft noch die nächsten elf Tage.

IndieGoGo: Tel Me More (2015)

Wer hat etwas Kleingeld für Jeroen Tel, damit er ein paar geile C64 Spiele-Tracks neu mischt? Helft mit Tel Me More Realität zu werden!

C64 Demo: Drinking Leroy (2015)

Drinking Leroy von FairLight. Veröffentlicht auf der Demoparty Edison 2015, #2 Oldschool Demo Competition.

Retrolike PC-Game: Tasukete Tako-San

Um den 30igsten Geburtstag von Nintendos Super Mario gebührend zu feiern, arbeitet der Pariser Künstler Christophe Galati an seinem Tribut-Spiel Tasukete Tako-San. Ins deutsche übersetzt heißt das in etwas „Rette mich, Mr. Tako“. Mr. Tako selbst ist ein niedlicher kleiner Oktopus. Der Grafik-Stil ist unverkennbar und trotz der Farblimitationen macht das Spiel einiges her.