Kickstarter: Blue Angelo

Blue Angelo wurde ursprünglich durch Shibuya International im Jahre 2004 für den koreanischen Handheld GP32 veröffentlicht.

Adriano Baglio, die treibende Kraft hinter diesem Projekt, plant nun eine Neuauflage in HD für moderne Systeme. Alle die damals nicht in der Lage waren einen GP32 zu importieren, können also unter Umständen doch noch in den Genuss dieses Action-RPG Spiels kommen. Das gesteckte Ziel von 250.000 EUR scheint etwas übertrieben zu sein, aber wenn man sich näher mit dem kompletten beschrieben Prozess auf Kickstarter befasst und vor allem die Artwork ansieht, hat sich zwischen 2004 und 2016 doch einiges getan, was diese Summe rechtfertigt.

Somit das Wort zum Sonntag: Lasst den Onkel mit dem Klingelbeutel doch wieder einmal die Runde drehen.

Shahzad Sahaib

Über Shahzad Sahaib

Sein Erstcomputer war ein Amiga 500 von Commodore. Besitzt aber noch zahlreiche weitere Retrorechner, Konsolen und Exotenhardware. Shahzad ist unter anderem Gründer der auf Handheld- und Konsolenhomebrew spezialisierten Seite PDRoms. Talentscout und Organizer in der Demoszene sowie Mitglied der Demogruppe Speckdrumm. Als Gründungsmitglied und Projektleiter der Spieleschmiede Retroguru unterstützt er aktiv die Produktion von Spielen auf alter Hardware mit weiteren kreativen Experten aus einschlägigem Kreise.

Kommentar verfassen