Die besten Spiele „made in Germany“: Der Deutsche Computerspielpreis

Spieleentwickler, Publisher, Studenten und Schüler können bis zum 27. Januar 2017 unter www.deutscher-computerspielpreis.de ihre digitalen Spiele für den Deutschen Computerspielpreis 2017 (DCP) einreichen. Der wichtigste Förderpreis für die deutsche Spielebranche wird in vierzehn Kategorien vergeben. Verliehen wird der DCP vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur sowie den Branchenverbänden BIU und GAME. Am 26. April 2017 werden die Gewinner im Rahmen einer festlichen Gala mit Bundesdigitalminister Alexander Dobrindt in Berlin ausgezeichnet.

Shahzad Sahaib

Über Shahzad Sahaib

Sein Erstcomputer war ein Amiga 500 von Commodore. Besitzt aber noch zahlreiche weitere Retrorechner, Konsolen und Exotenhardware. Shahzad ist unter anderem Gründer der auf Handheld- und Konsolenhomebrew spezialisierten Seite PDRoms. Talentscout und Organizer in der Demoszene sowie Mitglied der Demogruppe Speckdrumm. Als Gründungsmitglied und Projektleiter der Spieleschmiede Retroguru unterstützt er aktiv die Produktion von Spielen auf alter Hardware mit weiteren kreativen Experten aus einschlägigem Kreise.