Archiv für den Tag: 6. September 2016

Classic-Videogames RADIO – 30 Jahre Chris Hülsbeck

ClassicVideogamesRADIOlogo183x80
Classic-Videogames RADIO – 30 Jahre Chris Hülsbeck

10. September 2016 @ 20:00 – 23:00

Ausgestrahlt im www.radio.classic-videogames.de und im www.videostream.classic-videogames.de

Vor 30 Jahren begann Chris Hülsbeck seine Karriere bei der Firma Rainbow Arts. Ich möchte mit euch einen Streifzug durch seine Arbeit machen und somit die Zeit noch einmal zurück drehen. Als Gast Moderatoren sind über Skype ¨SID Spieler¨ und Chris Hülsbeck persönich zugeschaltet!
Kommt mit und erlebt die Entwicklung eines Computer Musikers in unserem Radio oder Videostream.

 

Sumerland – Wo Realität, Spiel und Fiktion sich vermischen

Wo Realität, Spiel und Fiktion sich vermischen, liegt irgendwo
Sumerland. Im Olympiapark München können Besucher mithilfe einer App
magische Symbole aufspüren, die an verschiedenen Orten auf dem
Parkgelände versteckt sind. Das Augmented-Reality-Adventure Sumerland
lässt anspruchsvolle Abenteurer mithilfe eines Smartphones oder Tablets
hinter den Schleier der vermeintlichen Realität blicken. Die Geschichte
zu diesem Rätsel basiert auf dem Sumerland Roman-Zweiteiler, der
offiziell am 22. August bei Panini erschienen ist. Er handelt von
einer fantastischen Wirklichkeit, die hinter der Illusion unserer
Alltagswelt verborgen liegt.

Sumerland

Nur wenige Eingeweihte wissen, dass unsere Zivilisation nichts als eine
kollektive Illusion ist, in der die Menschen gefangen gehalten werden.
In Wahrheit tobt ein geheimer Krieg in der fantastischen Realität hinter
der Scheinwelt unseres Alltags. Auf der einen Seite steht der
babylonische Stadtkegel von Waylhaghiri, in dem alle
Zivilisationsepochen der Menschheit übereinander geschichtet sind. Diese
einzige Stadt auf der Welt lebt von der Perfektionierung der
zivilisatorischen Ästhetik. Glamour, Mode und Manipulation sind bis in
die Intimsphäre allgegenwärtig. Auf der anderen Seite steht die
umgebende Wildnis des Sumerlandes, in der Tiermenschen leben, die
verspielt und kindlich, aber auch unberechenbar und grausam sind. Die
jahrhundertealten, doch ewig kindlichen Herrscher beider Reiche, Prinz
Zazamael und Prinzessin Serisada, kämpfen erbittert um die
Vorherrschaft.

Die Geschichte der Romane mit den Titeln Sumerland: Prinzessin
Serisada und Sumerland: Prinz Zazamael ist nahtlos mit dem Spiel
verwoben. Diese Verzahnung von Story, Artworksund (Rätsel-)Spiel machen
neben der technischen Finesse der Augmented-Reality-Darstellungen die
Essenz von Sumerland aus. „Unser Rätselspiel ist kein isoliertes
Erlebnis, sondern vielmehr das Tor zueiner dahinter liegenden geheimen
Welt“, erklärt Lasse Ernst vom Entwickler Noon Games. Die
detailreichen und fantastischen Artworks steuerte die prämierte
Hamburger Bildkünstlerin Inga Nielsen bei – sie schuf mit ihren
einzigartigen, atmosphärischen Zeichnungen einen ganz eigenen
künstlerischen Kosmos.

Sumerland ist anspruchsvolle und technisch innovative Unterhaltung.
Die Smartphone-App mit dem Namen Apparatu Memoria Sumerland ist für
iOS (App Store) und Android (Google Play) verfügbar.

Weitere Informationen zu Sumerland sind unter www.endederwelt.de
und auf You-tube zu finden.