Review: Tiger Claw (Angespielt! #201)

Der Retroluzzer spielt Tiger Claw für den Commodore 64.

Aus dem Inhalt:

„Tiger Claw“ von RGCD gibt es in zwei Fassungen. Die erste war ein Teilnehmer an der 16K-Compo 2014 und begeisterte einerseits durch seinen Umfang für ein so kleines Spiel, war aber von der Spielbarkeit her eher mäßig – die Steuerung war eher hakelig. Die zweite Fassung wurde als Pledge für eine Kickstarter-Aktion herausgebracht. Dazu wurde das Spiel komplett überarbeitet und erweitert. Diese Fassung zeige ich euch heute hier, weil ich dieses Modul natürlich haben musste, um meinem Ziel, irgendwann alle RGCD-Cartridge-Games zu besitzen, näher zu kommen. :)

Das Spiel entführt uns in ein Setting, das uns bekannt vorkommen dürfte. Die Grafik erinnert in Gestaltung und Levelaufbau nicht nur zufällig an Bruce Lee, und auch spielerisch sind da Parallelen vorhanden. Wir kämpfen uns durch einen Tempel, der aus mehreren Bildschirmen besteht. Umterwegs begegnen uns immer wieder Kämpfer und Ninjas, die uns das Leben schwer machen wollen. Im Gegensatz zu Bruce Lee geht dies jedoch viel schneller und in größerer Zahl vor sich!

Anstellen dem Einsammeln von Laternen in jedem Bild geht es hier darum, Schriftrollen zu finden.

Man braucht einen Moment, bis man die Steuerung von Tiger Claw verinnerlicht hat, aber das geht schnell, und dann macht das Game auch richtig Spaß. Apropos Spaß: noch mehr davon hat man noch mehr, wenn man sich Freunde dazu holt, denn Tiger Claw kann man mit bis zu vier Spielern zocken!

Shahzad Sahaib

Über Shahzad Sahaib

Sein Erstcomputer war ein Amiga 500 von Commodore. Besitzt aber noch zahlreiche weitere Retrorechner, Konsolen und Exotenhardware. Shahzad ist unter anderem Gründer der auf Handheld- und Konsolenhomebrew spezialisierten Seite PDRoms. Talentscout und Organizer in der Demoszene sowie Mitglied der Demogruppe Speckdrumm. Als Gründungsmitglied und Projektleiter der Spieleschmiede Retroguru unterstützt er aktiv die Produktion von Spielen auf alter Hardware mit weiteren kreativen Experten aus einschlägigem Kreise.

Ein Gedanke zu „Review: Tiger Claw (Angespielt! #201)

Kommentare sind geschlossen.