Review: Run The Gauntlet für C64 (Angespielt! #244)

Der Retroluzzer spielt Run The Gauntlet auf dem C64!

Aus dem Inhalt:

Willkommen zu einem Spiel aus den späten 80ern für den C64. Für mich war das eine Zeit, in der die Spiele auf dem C64 in Sachen Grafik und Sound immer besser wurden. Leider ist es aber in diesem Fall so, dass das Gameplay dafür sehr ungelenk ist…

„Run The Gauntlet“ von Ocean ist die Versoftung einer britischen TV-Sendung gleichen Namens, in der offenbar unter Moderation von Martin Shaw, bekannt aus der TV-Serie „Die Profis“ Mannschaften verschiedener Nationen gegeneinander antreten.

Es gibt mehrere Disziplinen und viele verschiedene Fahrzeuge. Man fährt Rundkurse zu Lande, unter anderem mit Rennbuggys, Motorbikes und Kettenfahrzeugen. Auf dem Wasser gibt es Herausforderungen mit Booten und Jet-Skis.

Diese beiden Disziplinen sind die besseren der drei, denn sie lassen sich immerhin nach einiger Übung halbwegs gut steuern und sie sehen auch ansprechend aus.

Es gibt zwei gravierende Nachteile in diesem Spiel: zum einen, dass die Fahrzeuge und Disziplinen zufällig gewählt werden, und zum anderen, dass leider auch der Level „The Hill“ dabei ist.

Bei „The Hill“ handelt es sich um einen Hindernisparcours, der zu Fuss bewältigt werden muss. Eigentlich ist dieser Parcours recht interessant und abwechslungsreich gestaltet, es gibt Kletternetze, Balken zum Balancieren und Wasser, das durchquert werden muss.

Leider ist die Steuerung aber so abartig schlecht, dass es einem das ganze Spiel ruiniert und man keine Chance hat, den „Run The Gauntlet“-Preis zu gewinnen, wenn diese Disziplin ausgelost wird.

Ich habe dieses Spiel damals dennoch oft gespielt, weil es eines der Spiele ist, die ich „mögen wollte“ – vielleicht kennt ihr das. Unvernünftig und irrational, aber sowas macht man ab und zu…

Hier wurde leider sehr viel Potenzial leichtfertig verschenkt. Wie seht ihr das? Kennt ihr „Run The Gauntlet“ und wie findet ihr es?

Ich freue mich über Kommentare, „Daumen hoch“ und am meisten wenn Du meinen Kanal abonnierst!

Du findest mich auch auf…
Facebook: facebook.com/DerRetroluzzer
Twitter: @Retrowurst1974
Instagram: der_retroluzzer
Google+: +DerRetroluzzer1974

In jedem Falle: Danke fürs Zusehen und bis bald mal wieder!

Shahzad Sahaib

Über Shahzad Sahaib

Sein Erstcomputer war ein Amiga 500 von Commodore. Besitzt aber noch zahlreiche weitere Retrorechner, Konsolen und Exotenhardware. Shahzad ist unter anderem Gründer der auf Handheld- und Konsolenhomebrew spezialisierten Seite PDRoms. Talentscout und Organizer in der Demoszene sowie Mitglied der Demogruppe Speckdrumm. Als Gründungsmitglied und Projektleiter der Spieleschmiede Retroguru unterstützt er aktiv die Produktion von Spielen auf alter Hardware mit weiteren kreativen Experten aus einschlägigem Kreise.