Veranstaltung: Vintage Computer Festival Berlin 2017 (VCFB 2017), 07.-08. Oktober 2017, Berlin

Vom 7. bis 8. Oktober, also genau dieses Wochenende, findet das mittlerweile vierte „Vintage Computer Festival Berlin“ statt, bei dem historische Hard- und Software ausgestellt wird. Das Event besteht aus einem umfangreichem Nebenprogramm!

Neben unzähligen Ausstellungen, Vorträgen und Workshops gibt es auf dem VCFB noch mehr zu erleben:

* Sonderausstellung Computerclubs: In diesem Jahr laden wir Vereine, die sich mit der Geschichte der Rechentechnik und Computer befassen, dazu ein, sich und ihre Arbeit in einer Sonderausstellung auf dem VCFB zu präsentieren und zu vernetzen. Insbesondere wird der Verein zum Erhalt klassischer Computer mit seinem Classic-Computing-Jahrestreffen vertreten sein.
* Game Room: Das Haus der Computerspiele präsentiert: die Geschichte der Computerspiele zum Nachspielen. Auf über zwanzig historischen Spielkonsolen und Heimcomputern kann die Geschichte des Computerspiels hands-on nachgespielt werden.
* Kurztagung: Anlässlich des 50. Geburtstages der Programmiersprache LOGO wird auf der Kurztagung „Kids and Codes“ über Didaktiken des Programmierenlernens diskutiert.
* Chiptune-Party: Am Samstag, den 7. Oktober ab 21:00 Uhr sorgen irrlicht project und Thunder.Bird für Musik und gute Laune.
* Lötworkshops: Auf dem VCFB können Kinder und Jugendliche ab ca. 7 Jahren das Löten an einem kleinen Bastelprojekt lernen. Gebastelt werden Pentabugs, kleine Käfer-Roboter, die blinken, piepsen und sich fortbewegen können.
* Reparierecke: Zur Reparierecke können Besucher ihre eigenen historischen Computer/Taschenrecher/usw. mitbringen und erhalten Hilfe bei der Reparatur. Löt- und andere Werkzeuge, Messgeräte und Bauteile stehen zur Reparatur zur Verfügung. Wir bitten um vorherige Anmeldung mit Angabe, welches Gerät repariert werden soll, per Mail an repair@vcfb.de.
* Benchmark-Wettbewerb: Aufgabe ist, kleine Forth-Programme auf einem Computer auszuführen und die Ausführungszeit zu messen. Aus allen eingereichten Ergebnissen wird dann ein Gewinner ausgelost.
* Besucherpreis: Besucher können für ihre Lieblings-Ausstellung abstimmen. Die Ausstellung, welche die meisten Stimmen erhält, gewinnt den Besucherpreis. Wer auf seinem Stimmzettel seinen Namen und eine Kontaktmöglichkeit angibt, nimmt an der Verlosung eines tollen Preises teil.

Shahzad Sahaib

Über Shahzad Sahaib

Sein Erstcomputer war ein Amiga 500 von Commodore. Besitzt aber noch zahlreiche weitere Retrorechner, Konsolen und Exotenhardware. Shahzad ist unter anderem Gründer der auf Handheld- und Konsolenhomebrew spezialisierten Seite PDRoms. Talentscout und Organizer in der Demoszene sowie Mitglied der Demogruppe Speckdrumm. Als Gründungsmitglied und Projektleiter der Spieleschmiede Retroguru unterstützt er aktiv die Produktion von Spielen auf alter Hardware mit weiteren kreativen Experten aus einschlägigem Kreise.