Wie shoppt der Retrofan Computerzubehör und vieles mehr? Die perfekten Angebote im Internet finden

Ja, auch der alte Retro-Onkel braucht man neues Equipment. Mein BTX-Terminal liefert mir halt keine Facebook-Timeline. Mittlerweile ist es aber auch nicht mehr sonderlich schwer, eine Reihe an hilfreichen Informationen und auch Shops im Internet zu finden, die Fans wie mich erfreuen, sprich: neue Sachen ebenso wie Retroequipment liefern. Denn ich bestelle neu und alt.

Ihr kennt das alle: In diesem Themenbereich, dem neuen und alten Computerzubehör, kann man sich seit Jahren sehr umfassend informieren, welche Vorteile die verschiedenen Online Shops so anbieten. Man kann selbst vergleichen oder auf Vergleichsportale zurückgreifen. Schließlich ist es besonders im Computerbereich heute noch sehr wichtig, die ein oder anderen Angebote zu erhalten, ohne sich nachher Sorgen machen zu müssen. Daher sollte man sich im Übrigen auch mal damit befassen, welche Online Shops sich mit der Thematik Retro auskennen. Was das genau bedeutet? Gerade in Sachen Computer gibt es auch heute noch eine Reihe an interessanten Produkten, die in die Jahre gekommen sind. Damit sind nicht nur die Computer selbst gemeint, sondern auch viele Computerspiele und mehr. Doch auch hier gilt, wie so oft im Leben, den Schrott vom Gold zu unterscheiden. Deshalb: hier ein paar Tipps von mir in Sachen Entscheidungsfindung.

Wer demnach auf der Suche nach den älteren Retro Computern ist sollte sich allemal informieren, wo man die passenden Ersatzteile finden kann. Dementsprechend ist es für jeden dort sehr wichtig, im nächsten Schritt die richtigen Daten zu haben.Damit sind die harten technischen Fakten gemeint. Der (authentische!) Style kommt erst danach. Nur so ist es möglich, dass man einen technisch zeitgemäßen USB Stick im Internet kaufen kann, der jedoch im guten Retro-Stil gehalten ist. Man muss sich daher vor allem um die Tech-Facts kümmern und kann somit sicher sein, dass man auf dem Gebiet garantiert nichts falsch machen wird. Danach kommt die Retrorecherche. Was ist überhaupt authentisch? Hier helfen euch Seiten wie unsere hier, aber natürlich auch viele andere. Fast noch wichtiger ist es, dass man sich genau umschaut, wo man diese Retro Produkte finden kann. Schließlich gehen die Angebote in den Online Shops heute stark auseinander. Und Shop ist nicht gleich Shop.

Auch Retrokram ist heute noch in speziellen Online Shops zu finden, sodass man auch dort eine Reihe an guten Angeboten finden kann. Es macht einfach besonders viel Spaß, in Sachen Retro ein Hobby gefunden zu haben. Doch wie bei jedem Hobby gilt: die exklusiven Elemente kosten gern mal ganz schön viel Kohle. Schließlich bekommt man sehr selten solche Produkte, die heute rar und weiterhin benutzbar sind. Einige haben erheblich hohen Sammlerwert und werden deshalb trotz (unterstellter) Funktionsfähigkeit gar nicht mehr benutzt – Unboxing ist hier quasi eine Todsünde. Demnach sollte man sich schon vorab ausreichend informieren, wenn man in einem Retro Online Shop bestellt und die idealen Angebote nutzen möchte. Denkt also – bei alt wie neu – an die technischen Fakten (kein Geschwurbel, kein „ungefähr“!), an den richtigen Ort des Kaufs (welcher Shop taugt etwas? Ist er zuverlässig? Geprüft? Testsieger? Bekannt?), an den guten Zustand von Retroware (Originalverpackt und ungebraucht, aber trotzdem – potentiell – einsatzfähig ist natürlich am besten, aber auch am teuersten) und an faire Verkaufsbedingungen (AGB, Zahlung, etc.). Nun aber los: viel Spaß bei der Suche!

Dieter

Über Dieter

Dieter mag das Online-Zocken, mit und ohne Geld, und schreibt sporadisch darüber ;-) Er mag auch andere Themen, die sich rund um das Retrogaming drehen und ist deshalb neuer Autor in der Rubrik Specials.