Damit kann man die Zeit zurück-„drehen“

Wenn mal etwas eine lange Vergangenheit hat, dann Glücksspiel: Schon im alten, vorkaiserlichen China würfelten die Leute um Geld und auch das alte Rom war sowieso eine goldene Zeit für Pferdewetten. In der Moderne entwickelten sich dann immer mehr Glücksspiele, für die man keinen Spielpartner nötig hatte: Die Spielautomaten, neudeutsch auch Slots, wurden immer beliebter – auch wenn ihr bisweilen hohes Risiko ihnen den unliebsamen Spitznamen des „einarmigen Banditen“ einbrachte.

Auch heute reißt die Beliebtheit dieses simplen aber effektiven Spiels nicht ab und Anbieter kommen mit immer neueren, immer abgefahrenen Hintergrundgeschichten auf den Plan. Keine Überraschung: Auch hier taucht man oft ins Altertum ab, beispielsweise in die ägyptische oder griechische Mythologie. Zu finden sind sie unter anderem auf Seiten wie Unibet, wo die unterschiedlichsten Casino- und Wetterfahrungen angeboten werden. Doch wahre Slotfans wissen oft am meisten die Urversionen zu schätzen: Hier muss man keine komplizierten Insignien kapieren, sondern spielt einfach um Kirschen und Bananen. Dieser Artikel stellt die besten Retro-Slots vor, die man online finden kann.

Tipp #1: Retro Reels

Ein paar Fruchtsymbole, ein paar Dollarzeichen und ein paar Glückszahl-Siebener: Auf mehr muss man bei diesem Spiel nicht achten. Es mutet an wie ein Slot aus den Spielhallen des alten Las Vegas und beschert einem deshalb ein besonders authentisches Zockergefühl. Verstärkt wird das vor allem dadurch, dass das Spielfeld über keinen Hintergrund verfügt: Man hat wirklich das Gefühl, man stünde vor einem echten Spielautomaten, selbst wenn man in Wirklichkeit am Handy auf dem Sofa zockt. In Spielvergnügen stehen sie einem modernen Slotgame auf jeden Fall in nichts nach: 20 Auszahlungslinien und eine Re-Spin-Option verhindern das Aufkommen von Langeweile.

Tipp #2: Western Belles

Natürlich hat man als Spieler auch nichts dagegen, mal etwas anderes anzusehen als nur Obst. Da kommen die hübschen Damen des Western Belles Slots gerade gelegen: Das gesamte Design des Slotspiels ist im Retro-Pin-up-Look gehalten und erinnert damit an eine Zeit, in der Cowboystiefel und rot bemalte Schmollmünder noch das höchste der Gefühle waren. Außerdem kennt man sie gut aus den abenteuerlichen Filmklassikern über den wilden Westen wie etwa „Vom Winde verweht“. Passend zur Thematik gibt es auch hier jede Menge „Wilds“, die das Amusement beim Spieler steigern.

Tipp #3: Crazy 7

Aberglaube ist auch etwas, was eher älteren Omas zugeschrieben wird – wer also fest an die Macht der Sieben als Glückszahl glaubt, ist mit großer Wahrscheinlichkeit auch Retro-Fan! Und dann ist er in diesem Slot bestens aufgehoben. Denn auf den Reels sieht man wirklich nichts als Siebener; grüne, blaue, rote, lilane … Jede Farbe hat ihre eigene Bedeutung für den Sieg des Spielers. Am heißesten begehrt ist natürlich die rote Sieben, die bis zu 400 Punkte auf einen Schlag einbringen kann, wenn sie dreimal in einer Reihe erscheint. Für alle, die genug haben von Wilds, Scatters, Bonus-Games, sukzessiven Jackpots und sonstigem Firlefanz, der vom meditativen Drücken des „Spin“-Buttons ablenkt.

Eins ist klar: Retro-Slots sind von einer bestechenden Einfachheit, bei der man so richtig in den Flow kommt und alles um sich herum ausblenden kann. Nur eines sollte man nicht vergessen: Aufhören, wenn es am schönsten ist.

Dieter

Über Dieter

Dieter mag das Online-Zocken, mit und ohne Geld, und schreibt sporadisch darüber ;-) Er mag auch andere Themen, die sich rund um das Retrogaming drehen und ist deshalb neuer Autor in der Rubrik Specials.