Spielenachmittag für Familien, 2. Dezember 2019, Stadtbibliothek Salzburg, Österreich

Noch mehr RETRO geht nicht. Brettspiele & Co. für Kinder in der Stadt:Bibliothek Salzburg, Österreich.

Quote:

Spielenachmittage in der Stadt:Bibliothek
Spaß, Spannung und kreatives Miteinander

Unter diesem Motto steht das Angebot der Stadt:Bibliothek für Familien mit Kindern von 2 bis 10 Jahren.

Gesellschaftsspiele wie Brett-, Karten- oder Würfelspiele bieten laut Pädagog*innen eine große und wichtige Basis für die Weiterentwicklung von Kindern. Schon die Kleinsten schulen Wahrnehmung, Feinmotorik, Konzentration und Gedächtnis ebenso wie logisches und strategisches Denken.

Aber auch Phantasie, Kreativität und vor allem soziales Handeln sind beim gemeinsamen Spielen gefordert. Das Umgehen mit Erfolg und Misserfolg, Gewinnen und Verlieren spielt neben dem Erlernen von Akzeptanz und Einhalten von Regeln, die für alle gelten und somit einen verlässlichen Rahmen darstellen, zudem eine sehr wichtige Rolle.

All diese Fähigkeiten können Kinder (und Erwachsene) auf spielerischem Weg erfahren – und ganz nebenbei eine Menge Spaß erleben.

Das Angebot ist kostenlos!
Einfach vorbeikommen, ausprobieren und Spaß haben!
Ein Spiele-Experte von der Spielzeugschachtel präsentiert lustige und spannende Spiele und gibt gerne Tipps und Ratschläge beim Selberspielen und Ausprobieren.

Termine:
Mo, 2. Dezember 2019
jeweils von 15-17 Uhr

Keine Anmeldung erforderlich!

Shahzad Sahaib

Über Shahzad Sahaib

Sein Erstcomputer war ein Amiga 500 von Commodore. Besitzt aber noch zahlreiche weitere Retrorechner, Konsolen und Exotenhardware. Shahzad ist unter anderem Gründer der auf Handheld- und Konsolenhomebrew spezialisierten Seite PDRoms. Talentscout und Organizer in der Demoszene sowie Mitglied der Demogruppe Speckdrumm. Als Gründungsmitglied und Projektleiter der Spieleschmiede Retroguru unterstützt er aktiv die Produktion von Spielen auf alter Hardware mit weiteren kreativen Experten aus einschlägigem Kreise.