Alle Beiträge von Kai Lunkeit

Kai Lunkeit

Über Kai Lunkeit

Zuständig für RETRO-Filme. Mag natürlich den C64, alte Konsolen von Atari bis Sega und sogar DOS-Spiele. Noch viel mehr allerdings hat er ein Faible für den Amiga (500) und alles, was dazugehört. Sammelt Amiga-Spiele und -Zeitschriften. Und schreibt auch gern mal über neuere Spiele.

Retrokalender-Rückblick: Dezember

Wieder neigt sich ein Jahr dem Ende entgegen. Wir blicken zurück auf die Dezembermonate goldener Retro-Jahre…

NEC PC-FX (klein)

Am 1. Dezember 1982 erscheint die Flugzeug-Action RIVER RAID für das Atari 2600. Am 19. Dezember 1984 landet das Spiel bei uns auf dem Index und wird erst 2002, auf Antrag des Herstellers Activision, der es im Rahmen der „Activision Anthology“ für die PlayStation 2 veröffentlichen möchte, wieder freigegeben. Retrokalender-Rückblick: Dezember weiterlesen

Retrokalender-Rückblick: November

Es ist mal wieder Zeit für einen nostalgisch-verklärten Blick in die News vergangener Retrozeiten… Retrokalender-Rückblick: November weiterlesen

„Bioshock“ auf dem NES?

Ein tolles Sammlerstück für schmale 16 US-Dollar. Das Packungsdesign ist von einem Künstler kreiert worden, auf der Cartridge befindet sich dann jedoch leider keine 8-BIT-Version von 2K Games Ego-Shooter im Art-Decó-Stil, sondern ein funktionierendes NES-„Überraschungsspiel“. Neben dem oben abgebildeten kleinen Kunstwerk gibt es noch Dutzende weitere wunderbar gestaltete Module, darunter „GTA IV“, „Halo“ und sogar „Angry Birds“. Gefunden bei 72 Pins.

„Battlefield 3“ in 8-BIT

Auch eine hübsche Idee: Die „Battlefield 3“ -Titelmelodie inklusive Intro als 8-Bit-Version. Gefunden auf N4G.

Retrokalender-Rückblick (VI): Dezember

Nun ist der Dezember auch schon wieder vorbeigerauscht, höchste Zeit also für den Blick zurück… Retrokalender-Rückblick (VI): Dezember weiterlesen

Neues Nintendo NES-Magazin

Macher und Community der englischen NES-Fanseite nes-bit.com bringen nun nach monatelanger Vor- und Zusammenarbeit ihr erstes NES-Magazin heraus, zunächst als pdf-Version. Eine gedruckte Variante wird auf der Replay Expo im November erhältlich sein. Die erste Ausgabe des NES-Magazins bietet einen „Collector’s Guide“, einen Vergleich von NES-Verpackungen verschiedener Länder, einen Artikel über Joysticks und Gamepads und einiges mehr. Das könnte nicht nur für NES-Fans interessant sein, zumal die pdf-Variante umgerechnet nur rund 2,30 EUR kostet.

Zelda für 1.250 Dollar!

Auktionsfieber bei eBay: Eine Limited Edition von „Zelda – Oracle of Seasons & Ages“ steht momentan bei 1.250 US$. Das sind umgerechnet rund 935,- EUR. Wer mitbieten möchte: die Auktion läuft noch 15 Stunden…

Baphomets Fluch für umsonst!

Den Adventure-Klassiker „Baphomets Fluch“ (1996) von Revolution Software sowie dessen Neuauflage als „Director’s Cut“ (2009) gibt es momentan auf der Spieleseite Good Old Games als kostenlosen Download! Also schnell zugreifen, so lange das Angebot besteht!

„Doom“ vom Index gestrichen!

Geschlagene 17 Jahre, nachdem „Doom 1“ und „Doom 2“ auf dem Index der BPM (damals noch BPjS) landeten, sind die beiden Titel nun von eben diesem gestrichen worden. Das bestätigte die Seite „schnittberichte„, denen der aktuelle BPM-Report vorliegt. Diese doch sehr überraschende Neuigkeit verbreitet sich gerade in den Spieleportalen, etwa bei M!Games und GamersGlobal, wie ein Lauffeuer. Grund für eine Neuprüfung war ein Antrag von Bethesda bzw. deren Mutterfirma ZeniMax, zu denen id Software mittlerweile gehört. Damit können die Titel nun endlich in Deutschland offiziell etwa über Xbox-Live vertrieben werden – oder gar als Goodie den kommenden id Software-Veröffentlichungen „Rage“ oder „Doom 4“ beiliegen. Nicht nur für „Doom“-Fans also ein Grund zum Jubeln!