Alle Beiträge von Shahzad Sahaib

Shahzad Sahaib

Über Shahzad Sahaib

Sein Erstcomputer war ein Amiga 500 von Commodore. Besitzt aber noch zahlreiche weitere Retrorechner, Konsolen und Exotenhardware. Shahzad ist unter anderem Gründer der auf Handheld- und Konsolenhomebrew spezialisierten Seite PDRoms. Talentscout und Organizer in der Demoszene sowie Mitglied der Demogruppe Speckdrumm. Als Gründungsmitglied und Projektleiter der Spieleschmiede Retroguru unterstützt er aktiv die Produktion von Spielen auf alter Hardware mit weiteren kreativen Experten aus einschlägigem Kreise.

Veranstaltung: Was ist Computerarchäologie?, 25. März 2017, Leipzig (Reminder)

Zur Leipziger Buchmesse und im Rahmen der Veranstaltungsreihe »Leipzig liest« findet HEUTE in der Shredderei im Leipziger Tapetenwerk eine Lesung zur Buchreihe »Computerarchäologie« mit Christian Keichel und Stefan Höltgen und anschließender Hacking-/Gaming-Session statt.

Veranstaltung: RETROpulsiv 9.0, 18-19.03.2017, Augsburg, Deutschland (Reminder)

Die RETROpulsiv 9.0 findet dieses Wochenende in Augsburg statt!

Geplantes Vortragsprogramm:

Samstag, 18.03.2017:
11:30 Uhr: Richard Löwenstein: RESHOOT: Ein Shoot‘em up für den Commodore Amiga 1200. Weltpremiere der neuen Version „Reshoot R“!
15:00 Uhr: Hans Franke: Virtueller Speicher für den 6502!
17:00 Uhr: Dr. Norbert Kehrer: Die Portierung des Spielhallenklassikers „Phoenix“ auf den CPC 464.

Sonntag, 19.03.2017:
13:00 Uhr: Herwig Solf: KCS Power PC Board – aus dem Amiga 500 wird ein Turbo XT

Veranstaltung: Chip Alpin, 17. März 2017, Salzburg, Österreich (Reminder 2)

HEUTE Chip Alpin in Salzburg. Künstler: Ludwig „Lando“ Leitner, Thomas „Gampoy“ Gamper und Hannes „IRQ7“ Fertala. Visuals: Benjamin „Mandelbrot“ Kieninger.

Promo-Support „Akzente Salzburg“ sowie „Retroguru“.

Der Eintritt beträgt 9,00 EUR pro Person. Ein vergünstigter Eintritt von 7,00 EUR gilt für Mitglieder des MARK.freizeit.kultur sowie S-PASS Inhaber der Akzente Salzburg.

Video: MSX Vs. Arcade – Part 7

In this seventh episode of MSX Vs. Arcade Laird’s Lair compares 10 more classic coin-ops against their counterparts for the classic 8-bit computer.

Games Listing:

00:14 Breakout (Atari)
01:26 BurgerTime (Data East)
02:38 Champion Pro. Wrestling (Sega)
03:40 Choplifter (Sega)
04:48 Dig Dug (Namco)
06:03 Gemini Wing (Tecmo)
07:10 Kung Fu Master (Irem)
08:22 Robocop (Data East)
09:33 R-Type (Irem)
10:45 Wec Le Mans (Konami)

Review: Tiger Claw (Angespielt! #201)

Der Retroluzzer spielt Tiger Claw für den Commodore 64.

Aus dem Inhalt:

„Tiger Claw“ von RGCD gibt es in zwei Fassungen. Die erste war ein Teilnehmer an der 16K-Compo 2014 und begeisterte einerseits durch seinen Umfang für ein so kleines Spiel, war aber von der Spielbarkeit her eher mäßig – die Steuerung war eher hakelig. Die zweite Fassung wurde als Pledge für eine Kickstarter-Aktion herausgebracht. Dazu wurde das Spiel komplett überarbeitet und erweitert. Diese Fassung zeige ich euch heute hier, weil ich dieses Modul natürlich haben musste, um meinem Ziel, irgendwann alle RGCD-Cartridge-Games zu besitzen, näher zu kommen. :)

Das Spiel entführt uns in ein Setting, das uns bekannt vorkommen dürfte. Die Grafik erinnert in Gestaltung und Levelaufbau nicht nur zufällig an Bruce Lee, und auch spielerisch sind da Parallelen vorhanden. Wir kämpfen uns durch einen Tempel, der aus mehreren Bildschirmen besteht. Umterwegs begegnen uns immer wieder Kämpfer und Ninjas, die uns das Leben schwer machen wollen. Im Gegensatz zu Bruce Lee geht dies jedoch viel schneller und in größerer Zahl vor sich!

Anstellen dem Einsammeln von Laternen in jedem Bild geht es hier darum, Schriftrollen zu finden.

Man braucht einen Moment, bis man die Steuerung von Tiger Claw verinnerlicht hat, aber das geht schnell, und dann macht das Game auch richtig Spaß. Apropos Spaß: noch mehr davon hat man noch mehr, wenn man sich Freunde dazu holt, denn Tiger Claw kann man mit bis zu vier Spielern zocken!

Amiga OCS Spiel: Lumberjack (2017)

Cobe und Lemming880 haben sich die Mühe angetan, Lumberjack vom C64 auf den Amiga zu konvertieren. Es darf somit nun ganz offiziell in die Hände gespuckt werden und anschließend ein (endloser) Baum gefällt werden.

Veranstaltung: RETROpulsiv 9.0, 18-19.03.2017, Augsburg, Deutschland

Die RETROpulsiv 9.0 findet nächstes Wochenende in Augsburg statt!

Geplantes Vortragsprogramm:

Samstag, 18.03.2017:
11:30 Uhr: Richard Löwenstein: RESHOOT: Ein Shoot‘em up für den Commodore Amiga 1200. Weltpremiere der neuen Version „Reshoot R“!
15:00 Uhr: Hans Franke: Virtueller Speicher für den 6502!
17:00 Uhr: Dr. Norbert Kehrer: Die Portierung des Spielhallenklassikers „Phoenix“ auf den CPC 464.

Sonntag, 19.03.2017:
13:00 Uhr: Herwig Solf: KCS Power PC Board – aus dem Amiga 500 wird ein Turbo XT

Video: 100 FM Towns Games In Under 1 Hour

This video features gameplay from 100 different titles for the Japanese FM Towns computer in less than an hour.

Podcast: The Retro Hour – Counter Strike and Le! Plus

The Retro Hour Podcast: We get the story behind the classic FPS Counter Strike with Minh “Gooseman” Le! Plus, a book all Commodore fans will want to read.