C-One kann jetzt PAL

Der erste C-One PAL-Kern ist da! Das Alphastadium wurde verlassen, da die bisherigen Bugs gefixt wurden. Register- und Timingprobleme sind damit Geschichte. Verantwortlich ist hier Peter Wendrich. Und auch Tobias Gubener war nicht faul und hat ein Flashsystem entwickelt, welches eine 1541 emulieren kann. Die Zusammenarbeit der Software gelingt sowohl mit den bekannten NTSC- als auch dem PAL- und dem VIC-20-Kern. Deutliche Verbesserungen für das rekonfigurierbare Computing. [LINK>7]

Stephan Humer

Über Stephan Humer

Mitbegründer und -herausgeber von Magazin und Website. Und das, ohne das Label „Generation C64″ wie eine Monstranz vor sich her zu tragen. Mag es, über die Grenzen der Chips hinauszuschauen.