Portabler SID-Player: Der SIDstick!

Für alle Fans von SID-Tönen gibt es für schmale 40 US-Dollar einen portablen SID-Stick als Bausatz. Er unterstützt Micro-SD-Karten und kann so je nach Ausstattung mindestens 20.000 Songs speichern. Die Batterie reicht für mindestens 20 Stunden. Bestellen kann man den Stick z.B. bei Gadgetgangster.

SIDstick

Kai Lunkeit

Über Kai Lunkeit

Zuständig für RETRO-Filme. Mag natürlich den C64, alte Konsolen von Atari bis Sega und sogar DOS-Spiele. Noch viel mehr allerdings hat er ein Faible für den Amiga (500) und alles, was dazugehört. Sammelt Amiga-Spiele und -Zeitschriften. Und schreibt auch gern mal über neuere Spiele.

3 Gedanken zu „Portabler SID-Player: Der SIDstick!

  1. Dieses Teil hätte ich mir vor über 2 Jahren gewünscht, als ich anfing die HVSC durchzuhören. Ich bin ja leider bis heute nicht durch. Weiß jemand, ob der Player mit dem LCD fürs Propeller-Board auf der Webseite zusammenarbeitet? Alternativ/ergänzend wäre auch ein Favoritenknopf wünschenswert, der den gerade abgespielten Titel als Favorit abspeichert/kopiert.

  2. Schade, auf den ersten Blick dachte ich, auf dem Gerät ist ein echter SID-Chip verbaut, aber der wird wohl leider nur emuliert.

    Die große und entscheidende Frage, die sich mir dabei stellt: Erreicht die SID-Emulation das gleiche extrem hohe Niveau, wie es neuere VICE-Versionen mit ihrer SID-fp Emulation erreichen? Das glaube ich leider kaum. Daher bleibt die Konvertierung nach MP3 unter Benutzung einer SID-fp Emulation für Qualitäts- bzw. Authenzitätsfanatiker leider weiterhin die erste Wahl.

    Trotzdem ein nettes Gadget :-)

Kommentare sind geschlossen.