„Chang’s Adventure“ für C64

Regelmäßig taucht frische Software für den Commodore 64 auf. Am 16. Juli fand „Chang’s Adventure“ den Weg in die Öffentlichkeit. Das Spiel ist insofern interessant, da es nur von einer Person erstellt wurde. Ob Code, Musik, Grafik, Design oder Dokumentation, für alles ist Mad Scientist/Hokuto Force zuständig. Es geht um Ninjas, eine Flucht von einer unbekannten Insel und allerlei andere verwirrende Dinge.

Chang's Adventure - Ingame Screenshot
Chang's Adventure
Shahzad Sahaib

Über Shahzad Sahaib

Sein Erstcomputer war ein Amiga 500 von Commodore. Besitzt aber noch zahlreiche weitere Retrorechner, Konsolen und Exotenhardware. Shahzad ist unter anderem Gründer der auf Handheld- und Konsolenhomebrew spezialisierten Seite PDRoms. Talentscout und Organizer in der Demoszene sowie Mitglied der Demogruppe Speckdrumm. Als Gründungsmitglied und Projektleiter der Spieleschmiede Retroguru unterstützt er aktiv die Produktion von Spielen auf alter Hardware mit weiteren kreativen Experten aus einschlägigem Kreise.

2 Gedanken zu „„Chang’s Adventure“ für C64

  1. Hi(gh)!

    @Shahzad Sahaib
    „Das Spiel ist insofern interessant, da es nur von einer Person erstellt wurde.“

    Und genau darin liegt die Faszination der Retrocomputerei: man hat es mit Rechnern zu tun, die prinzipiell noch von einem Einzelmenschen verstanden und beherrscht werden können! Bei den heutigen Gigabyte-Monstern mit ihren viele Millionen Codezeilen großen Betriebssystemen ein Ding der Unmöglichkeit…

    Bis bald im Khyberspace!

    Yadgar

Kommentare sind geschlossen.