PIXELKITSCH Review: RETRO-Magazin BASIC Sonderheft

Die aktuelle Sonderausgabe der RETRO zum Thema BASIC wird von Sebastian Kalitzki etwas näher begutachtet. Neben dem Video gibt es auch einen Artikel auf der Pixelkitsch-Homepage.

Shahzad Sahaib

Über Shahzad Sahaib

Sein Erstcomputer war ein Amiga 500 von Commodore. Besitzt aber noch zahlreiche weitere Retrorechner, Konsolen und Exotenhardware. Shahzad ist unter anderem Gründer der auf Handheld- und Konsolenhomebrew spezialisierten Seite PDRoms. Talentscout und Organizer in der Demoszene sowie Mitglied der Demogruppe Speckdrumm. Als Gründungsmitglied und Projektleiter der Spieleschmiede Retroguru unterstützt er aktiv die Produktion von Spielen auf alter Hardware mit weiteren kreativen Experten aus einschlägigem Kreise.

2 Gedanken zu „PIXELKITSCH Review: RETRO-Magazin BASIC Sonderheft

  1. Ich hab euer Sonderheft die Tage am Bahnhof entdeckt und als MSX2+ Besitzer und totaler Programmier-n00b hat mich direkt die Neugier gepackt. Mir sind bei den Spiele Listings allerdings zwei Fehler aufgefallen. Zum einen ist Pac Man natürlich von Namco und nicht von Taito ;D und zum andren scheint sich beim MSX Listing ein Tippfehler in den Code eingeschlichen zu haben. (es hätte B:WIDTH: anstatt B:WITH: lauten müssen). Dadurch konnte ich aber wiederum meine ersten Debugging Erfahrungen sammeln :D Wirklich echt Klasse, diese Ausgabe^^. Hat bei mir auf jeden Fall die Neugier geweckt mich ein wenig mehr mit BASIC zu beschäftigen. Mehr davon! :)

Kommentare sind geschlossen.