Einen Onlineshop für Retro-Games aufbauen – so klappt‘s

Wer eine Schwäche für alles hat, was Retro ist, ist häufig auf der Suche nach alten Games, alten Spielekonsolen und Kassetten, die man aus seiner Kindheit kennt. Während man vieles auf Flohmärkten oder auf Verkaufsplattformen gibt, gibt es nur wenige reine Retro-Onlineshops. Wie wäre es da, einfach selbst einen Onlineshop aufzubauen? Wie das funktioniert und was man beachten muss, zeige ich euch hier:

Onlineshop für Retro-Games selbst aufbauen

Es gibt spezielle Plattformen, die es einem sehr einfach machen, einen eigenen Onlineshop aufzubauen. Man muss sich lediglich einen einschlägigen Namen überlegen und sich zwischen verschiedenen Designvorschlägen entscheiden. Was würde in diesem Fall besser passen als ein Retro-Theme?

Nachdem man sich für das Erscheinungsbild des Onlineshops entschieden hat, geht es ans Einstellen der Produkte. Auch hier hat man freie Hand, doch natürlich sollte man darauf achten, möglichst genaue Produktbeschreibungen zu liefern. Immerhin möchte man potenziellen Käufern all die Argumente für das Produkt an die Hand geben, die es gibt.

Wer sich unsicher mit der Gestaltung eines Onlineshops ist oder Probleme bei der technischen Umsetzung hat, kann sich auch an eine Digitalagentur wenden. Lässt man den Onlineshop von einem Spezialisten überprüfen, werden Fehler ausgemerzt und die Performance verbessert sich.

Mehr Kunden im Onlineshop für Retro-Games

Wer sein Hobby zu einer lukrativen Nebenbeschäftigung in Form eines Onlineshops machen möchte, freut sich natürlich auch über Kunden, die gerne Retro-Games bestellen. Doch wie kommt man zu einem treuen Kundenstamm?

Zunächst einmal sollte der Name des Onlineshops eingängig sein. Hat er einen hohen Wiedererkennungswert, werden Kunden immer wieder zurückkommen, wenn sie mit ihrem Kauferlebnis zufrieden waren.

Was man außerdem tun kann, ist, eine Suchmaschinenoptimierung vorzunehmen. Dies betrifft sowohl Text- als auch Bildinhalte, die man auf dem Onlineshop präsentiert. Es gibt gewisse Keywords nach denen man die Optimierung ausrichtet. Dadurch wird der Onlineshop bei einer Suche besser gefunden. Optimiert man zum Beispiel auf das Keyword „Retro-Games kaufen“, wird der Onlineshop weiter oben in den Suchergebnissen angezeigt, wenn jemand diesen Begriff in die Suchmaschine eingibt. Das hat zum Ziel, dass man genau die Zielgruppe erreicht, für die der Retro-Shop gedacht ist.

Über Dieter

Dieter ist Zocker alter und Gambler ganz alter Schule. Er treibt sich gleichermaßen auf Retropartys und in den Casinos dieser Welt rum. Inzwischen nur noch wenige Jahre von der Rente entfernt, widmet der Finanzberater seine Freizeit vorrangig dem C64, aber auch Maschinen von Atari. Wenn Dieter zockt, dann sowohl mit als auch ohne Geld.