Schlagwort-Archive: AmigaOS

Amiga-Event 2010

Am 23. Juli 1985 wurde der Amiga 1000 mit viel Marketingaufwand (sowie Andy Warhol und Deborah Harry) in New York vorgestellt. 25 Jahre später, am Samstag, den 24. Juli 2010, findet pünktlich zum Jubiläum im Triple Z (ehemalige Zeche Hohenzollern) in Essen das Amiga-Event 2010 statt – mit neuer Amiga-Hardware und einer neuen Betriebssystemversion. Auch viele der noch für die Amiga-Plattform entwickelnden Firmen und Händler werden anwesend sein:

A.Eon – Amiga One X 1000
Hyperion – AmigaOS 4.x
ACube – Hersteller der SAM4x0 Computer
Vesalia Computer – Amiga Händler Amiga-Event 2010 weiterlesen

Neue Amiga-Hardware angekündigt

Das belgisch-britische Unternehmen A-EON kündigte „die mächtigste AmigaOS-Hardware aller Zeiten“ an. Die neue Hardware nennt sich „AmigaOne X1000“ und soll im Gegensatz zu vielen Amiga-Ankündigungen und -Projekten der letzten Jahre komplett mit einem Gehäuse ausgeliefert werden. Die meisten Daten der neuen Hardware stehen schon fest, nur über den verwendeten Prozessor schweigt der Hersteller noch, es soll sich jedoch um einen PowerPC-Prozessor handeln.

AmogaOne X1000
AmogaOne X1000

Neue Amiga-Hardware angekündigt weiterlesen

Amiga Meeting Nord

Vom 31. 10. bis zum 2. 11. 2008 findet in Bad Bramstedt das 9. Amiga Meeting Nord statt – und es wird einiges an Neuentwicklungen zu sehen geben:

  • Alinea-Computer zeigt und verkauft Produkte rund um AmigaOS 4.x.
  • Axel Knabe Büroservice zeigt Produkte rund um den Pegasos und Efika.
  • Guido Mersmann wird unter anderem den aktuellen Stand seiner Software „Vaillant-Vision“ und seine Mediacenter-Software für das Efika zeigen.
  • Sven Dröge präsentiert uns seine Software „ProBonds“, „ProBanking“ und „ProDynastie“ sowie den aktuellen Stand der Entwicklung von „AmiBlitz3“.
  • Carsten Siegner zeigt sein Vektor-Zeichenprogramm „MOS-Creator“, aber auch „FotoDraw“ und „DVD-Menu“.
  • Herbert Klackl wird seine SDL-Portierungen präsentieren.
  • Michal Bergseth zeigt seine Amitopia-TV-Folgen.