Schlagwort-Archive: Games Culture Circle

Games Culture Circle – jetzt mit Gästeliste

Kurzer Reminder: am Donnerstag, 16. Juni um 19 Uhr, findet der nächste Games Culture Circle im HBC Berlin statt.

Thema: REALITY.
Veranstalter: A MAZE.

Gäste:

Kristoffer Gansing (Artistic Director Transmediale)
Claudia Becker (Media researcher)
Julian Oliver (artist)
Greg Trefry (game designer)

Plus:

The Duel von Greg Trefry
Double Ego Xray by fubbi.com
Weitere Informationen: amaze-festival.de
Veranstaltungsort: hbc-berlin.de

DER GAMES CULTURE CIRCLE: It’s not a game, it’s a talk show!

Am 16. Juni 2011 findet im HBC der nächste Games Culture Circle von A MAZE. zum Thema REALITY statt. Moderiert von Uke Bosse treffen sich alle drei Monate Künstler, Game Designer, Musiker, Regisseure – Charakterköpfe aus der Medien- und Kulturlandschaft zu Themen aus der digitalen Spielkultur zum interdisziplinären Austausch vor interessiertem Publikum. Ziel ist nicht akademisches Fachsimpeln, sondern authentischer Austausch von Erlebtem, Meinungen und Visionen.

Die Wechselwirkung von Computerspielen und Gesellschaft ist größer als weithin angenommen. Spiele prägen seit langem Arbeiten der Bildenden Kunst, des Kinos und der Musik. Und darüber hinaus auch das Verhalten vieler Menschen im Alltag. Beim GCC werden Geschichten erzählt, die jeder auf seine Art erlebt oder konzipiert hat. Spielen wir wirklich alle, ob analog oder digital? Das möchte der Games Culture Circle herausfinden.

2011er A MAZE Games Culture Circle in Berlin

A MAZE. lädt wieder ein und möchte euch in Kooperation mit dem Computerspielemuseum Berlin auf den folgenden Games Culture Circle (GCC) am Donnerstag den 13.01.2011 im .HBC, Karl-Liebknechtstr. 9 in Berlin, aufmerksam machen. Nach der Neuauflage im Oktober 2010 präsentieren die Macher von A MAZE. mit dem nächsten Games Culture Circle das Thema „Cheating“ und sind sehr auf die Gespräche und Meinungen der eingeladenen, international bekannten Talkgäste gespannt.

Zu Gast werden sein:

– Jasmin Orthbandt, game designer
– Gavin Bain, musician and author
– Baden Pailthorpe, artist and media researcher
– Daniel P. Schenk, filmmaker and storyteller

Die Moderation wird Uke Bosse (RedBull-Play-Moderator) leiten.

Der Games Culture Circle präsentiert dann zudem sein erstes Bühnenbild, konzipiert vom Künstler Matthew Antezzo in Unterstützung von Videokünstlerin Emily Völker. Und als Special: „Live Game Modifikation“. Es sieht also nach einem vollen Programm aus.

Hier die Antworten auf die üblichen W-Fragen:

Ort: .HBC – Karl-Liebknechtstr. 9, Berlin (direkt am Alex)
Datum: Donnerstag, 13. Januar 2011
Einlass: 18:30 Uhr / 5 Euro
Beginn: 19:30 Uhr