Schlagwort-Archive: Konsole

Zeiten ändern sich …

(Gefunden bei Carsten Schröder)

Was fürs Auge

Schön in Szene gesetzt und in zahlreichen Varianten auch bestellbar: Bilder von Konsolen und Klassikern wie dem C64 und Atari ST. Vielleicht ganz interessant als Geschenkidee. Weihnachten ist ja nicht mehr so weit entfernt …

Open Pandora: Fertigung und Auslieferung der Konsole gestartet

Die Fertigung des Open-Source-Spielehandhelds Pandora hat am vergangenen Wochenende begonnen. Vier der Projektverantwortlichen sowie ausgewählte Mitglieder aus der Community haben sich im britischen Newcastle versammelt, um die ersten 4.000 Exemplare der selbst entwickelten Konsole eigenhändig zusammenzubauen. Mit gut zwei Jahren Verspätung erscheint nun das ambitionierte Hard- und Softwareprojekt, das die fünf Projektverantwortlichen rund um den Ingolstädter Michael Mrozek gemeinsam mit einer Community von Open-Source- und Retrogaming-Enthusiasten in Eigenregie entwickelten und umsetzten.

Open Pandora

Open Pandora: Fertigung und Auslieferung der Konsole gestartet weiterlesen

Sega bringt „neue“ Konsole heraus!

Sega Zone
Sega Zone

Freut euch aber nicht zu früh. Bei dem Gerät namens „Zone SEGA“ (oder „SEGA Zone“?), das im Sommer erscheint und von dem seit kurzem diverse Bilder im Netz aufgetaucht sind, handelt es sich erstens bei genauerem Hinsehen offensichtlich nur um ein Lizenzprodukt eines Drittherstellers – daher auch wohl der Hinweis im oberen linken Eck: „Official SEGA Licenced Product“. Zum zweiten kommt das Gerät mit 50 vorinstallierten Spielen daher – weitere Games oder gar Downloads wird es nicht geben. Als weitere Mogelpackung könnten sich die vorhandenen Games erweisen. Denn unter den 50 Titeln befinden sich nur 20 originale SEGA-Klassiker wie „Alex Kidd“, „Shinobi“ und „Golden Axe“, die es schon seit geraumer Zeit auf diversen SEGA-Collections zu kaufen gibt. Die restlichen 30 sind einfach gestrickte Spiele, die mit SEGA nichts zu tun haben. 14 Titel werden als „Arcade Games“ angepriesen und nennen sich „Checker“, „Mahjong“ oder „Cannon“. Hinzu gesellen sich 16 „Interactive Sports Games“, die auf den kabellosen und bewegungssensitiven Controller zugeschnitten sind. Curling, Tennis, Schwimmen oder Dart stehen dabei auf dem Programm. Insgesamt ein eher enttäuschendes Paket.