Archiv der Kategorie: Dies & Das

digital-memories-dvd1

Zum Nikolaustag Erinnerungen verschenken. Digital Memories DVD

Erinnerungen

Die Digital Memories DVD zeigt: was mit Raubkopien in der Homecomputer-Pionierzeit begann, wurde zur ersten digitalen Jugendkultur. Um für den schnellsten „Crack“ eines Computerspiels den entsprechenden Ruhm der Szene zu bekommen, setzten findige Raubkopierer selbstprogrammierte Intros, vor die gecrackten Spiele, bevor sie diese auf die Schulhöfe und Mailboxen der 80er-Jahre entliessen.

Digital Memories DVD

 

Die digitalen Visitenkarten wurden zu einer eigenen Kunstform, deren Beherrschung Programmierkenntnisse und audiovisuelles Talent erforderten. Im internationalen Wettbewerb mit anderen Crackern überschlugen sich die Freizeit-Programmierer mit gewagten Animationen und ungehörten Sounds.

 

 

DEMOS

Demos sind Musikvideos ohne Tänzer, ohne Kulisse und ohne Kamera: Die Clips laufen in Echtzeit, reizen CPU und Grafikchips nicht selten bis an die technischen Grenzen aus. Die begabtesten Cracker und Freaks machten auf dem Kult-Computer Commodore 64 das Unmögliche möglich.’Digital Memories‘ ist eine Auswahl der besten Demos für den C64.
Ein aufregender Retro-Trip durch die bunte, virtuelle Welt der FX, Bleeps und Pixel. Multimedia der ersten Generation!

Pressestimmen:

[GEE Magazin] „Ein Museum der digitalen Jugendkultur“
[onelinekosten.de] „Die DVD macht Spass“
[phlow.net] „Eine wirklich liebevoll aufgemachte DVD“
[SFT Magazin] „Ein muss für Nostalgiker“ Note 1,3
[MACUP Magazin] „Vorsicht Suchgefahr“

Die Digital Memories DVD

digital-memories-dvd

 

Inhalt:
– 16 C64 Demos
– Slideshow mit 140 Szenegrafiken
– 15 original SID Sounds
– 8 Eastergeggs
– C64 Spiele: Turrican 3, It´s Magic, Metal Warrior 4

FSK: IP

Nur jetzt bestellen für nur 2,22 €
>Klick<

C64 Tool: Great Giana-Sisters Construction-Set V3.1

Merlin und Chrille von The Seven-A-Three haben das C64 Tool Great Giana-Sisters Construction-Set veröffentlicht. Es bietet ein paar Neuerungen an: Neues Aufzugverhalten, ein paar neue Gegener wie z.B. Turrican-Fische und Giana kann unter Wasser schwimmen.

C64 Spiel: HackAttack (2016)

Zaadi veröffentlicht mit HackAttack ein Strategiespiel für den Commodore 64. In der Rolle eines Geheimdienstes muss man ein gegnerisches Netzwerk zerstören.

Das Spiel schreitet kontinuierlich in Ticks voran. Jedes Net erzeugt SoftwarePunkte (SWP) pro Tick. Die Produktion der Netze ist unterschiedlich und kann sich durch besondere Ereignisse ändern. Die SWP eigener Netze kann man in andere eigene Netze verschicken oder an gegnerische benachbarte Netze senden um deren SWP zu verringern. Dabei verschickt man aber nicht alle SWP auf einmal. Pro Tick kann man nur eine begrenzte Zahl von SWP versenden. Die Zahl wird von Ereignissen beeinflusst. Wird ein Netz dadurch auf 0 SWP reduziert übernimmt man es.

Das Spiel endet, wenn man das Heimatnetz des Gegners zerstört hat, die Ticks abgelaufen sind oder man alternativ über 3/4 aller Netze besetzt hat.

Update: WinUAE v3.4.0 Beta 18

Toni Wilen ist weiter fleißig! WinUAE v3.4.0 Beta 18 ist da.

Informationen zur Beta 18:

– Input device on the fly change support now ignores all non-input device change events.
– On the fly switching from keyboard connected to disconnected did nothing.
– Added MIDI out and Genlock video volume setting to Sound panel volume drop down menu.

Video: Commodore 64 Vs. Arcade – Part 3

In this video series Laird’s Lair compares yet another ten coin-op conversions from the best selling Commodore 64 computer with their original arcade counterparts.

Games featured in this episode:

00:14 1943 (Capcom)
01:27 Anteater (Tago Electronics)
02:40 BurgerTime (Data East)
03:54 Dragon’s Lair (Cinematronics)
05:11 Final Blow (Taito)
06:20 Indy Heat (Leyland Corp.)
07:26 Kickman (Midway)
08:26 Moon Patrol (Williams/Irem)
09:33 OutRun (Sega)
10:42 Wonder Boy (Sega)

C16 Spiel: 1010! (2016)

1010! von Legion Of Doom ist ein neues Casual-Puzzle-Spiel für den C16. Das Konzept ist einfach und anspruchsvoll. Alle Blöcke müssen auf dem Brett so angeordnet werden, dass diese eine horizontale oder vertikale Reihe ergeben, danach lösen sich diese in Tetris-Manier auf. Die Schwierigkeit entsteht nun dadurch, dass die übrig gebliebenen Blockfragmente das dazulegen weiterer neuer Blöcke erschwert!