Schlagwort-Archive: 1541

C64-Floppy-USB-Adapter erhältlich

Der XU1541-USB-Adapter zum Anschluss einer Commodore-1541-Foppy (einem Diskettenlaufwerk für den Commodore 64) an einen PC, ist nun bei www.commodore16.com erhältlich. XU1541 wurde ursprünglich von Till Harbaum entwickelt und ist die moderne Variante des klassischen X1541-Kabels, das vor vielen Jahren den Anschluss des Laufwerks via PC-Druckerport ermöglichte. Der Adapter kostet je nach Ausführung (mit oder ohne der benötigten Kabel) zwischen 29 und 34 Pfund.

Wer gern bastelt und mit dem Lötkolben umgehen kann, der findet hier weitere Informationen zum XU1541, sowie eine Bauanleitung und die benötigte Firmware.

XU1541

Neuer Floppy-USB-Adapter für C64

Frisch erschienen ist das Hobbyprojekt „xum1541“, ein USB-Adapter für die Floppy. Die passende Firmware soll nach der Eliminierung einiger Bugs auch bald verfügbar sein. Auf der dazugehörigen Projektwebsite gibts weitere Informationen, u.a. auch ein Video.

Neues C64-Multifunktionsmodul

Jens Schönfeld von Individual Computers kündigte auf einem Treffen in Schweden ein neues Multifunktionsmodul auf FPGA-Basis für den C64 an.

Die Liste der Features ist beeindruckend:

  • Turbokarte (mit allen 6502-Illegals)
  • REU (Speichererweiterung bis 16 MB)
  • Flickerfixer (ermöglicht den Anschluss an einen VGA-Monitor)
  • Freezer
  • MMC/SD-Kartenleser
  • 1541-Emulation (als vollwertiger Laufwerksersatz)
  • PS/2-Tastaturanschluss
  • „The Book“ (eine C64-Enzyklopädie im Flash)

und einiges mehr.

Das Modul ist für das 1. Quartal 2009 angekündigt und soll ca. 220,– Euro kosten.

FPGA-C64-KartePrototyp aus dem Jahr 2005

Test: 1541 Ultimate Plus

1541 UltimateDarauf haben sicherlich viele gewartet: auf den ultimativen 1541-Ultimate-plus-Test. Wer sich an das legendäre C64-Laufwerk 1541 erinnert, der dürfte eine Ahnung bekommen haben, wie spannend es nun weitergeht: [LINK>375]