Schlagwort-Archive: Adventure

Sumerland – Wo Realität, Spiel und Fiktion sich vermischen

Wo Realität, Spiel und Fiktion sich vermischen, liegt irgendwo
Sumerland. Im Olympiapark München können Besucher mithilfe einer App
magische Symbole aufspüren, die an verschiedenen Orten auf dem
Parkgelände versteckt sind. Das Augmented-Reality-Adventure Sumerland
lässt anspruchsvolle Abenteurer mithilfe eines Smartphones oder Tablets
hinter den Schleier der vermeintlichen Realität blicken. Die Geschichte
zu diesem Rätsel basiert auf dem Sumerland Roman-Zweiteiler, der
offiziell am 22. August bei Panini erschienen ist. Er handelt von
einer fantastischen Wirklichkeit, die hinter der Illusion unserer
Alltagswelt verborgen liegt.

Sumerland

Nur wenige Eingeweihte wissen, dass unsere Zivilisation nichts als eine
kollektive Illusion ist, in der die Menschen gefangen gehalten werden.
In Wahrheit tobt ein geheimer Krieg in der fantastischen Realität hinter
der Scheinwelt unseres Alltags. Auf der einen Seite steht der
babylonische Stadtkegel von Waylhaghiri, in dem alle
Zivilisationsepochen der Menschheit übereinander geschichtet sind. Diese
einzige Stadt auf der Welt lebt von der Perfektionierung der
zivilisatorischen Ästhetik. Glamour, Mode und Manipulation sind bis in
die Intimsphäre allgegenwärtig. Auf der anderen Seite steht die
umgebende Wildnis des Sumerlandes, in der Tiermenschen leben, die
verspielt und kindlich, aber auch unberechenbar und grausam sind. Die
jahrhundertealten, doch ewig kindlichen Herrscher beider Reiche, Prinz
Zazamael und Prinzessin Serisada, kämpfen erbittert um die
Vorherrschaft.

Die Geschichte der Romane mit den Titeln Sumerland: Prinzessin
Serisada und Sumerland: Prinz Zazamael ist nahtlos mit dem Spiel
verwoben. Diese Verzahnung von Story, Artworksund (Rätsel-)Spiel machen
neben der technischen Finesse der Augmented-Reality-Darstellungen die
Essenz von Sumerland aus. „Unser Rätselspiel ist kein isoliertes
Erlebnis, sondern vielmehr das Tor zueiner dahinter liegenden geheimen
Welt“, erklärt Lasse Ernst vom Entwickler Noon Games. Die
detailreichen und fantastischen Artworks steuerte die prämierte
Hamburger Bildkünstlerin Inga Nielsen bei – sie schuf mit ihren
einzigartigen, atmosphärischen Zeichnungen einen ganz eigenen
künstlerischen Kosmos.

Sumerland ist anspruchsvolle und technisch innovative Unterhaltung.
Die Smartphone-App mit dem Namen Apparatu Memoria Sumerland ist für
iOS (App Store) und Android (Google Play) verfügbar.

Weitere Informationen zu Sumerland sind unter www.endederwelt.de
und auf You-tube zu finden.

C64 Spiel: Bongo-King (1986/2016)

Bongo-King ist ein Text- und Grafikadventurespiel von Andreas Mettler aus dem Jahr 1986, welches effektiv am 2. Juli 2016 veröffentlicht wurde. Eine lange Zeit… aber jetzt darf es jeder spielen!

Aus dem Veröffentlichungstext:

Ich war schon immer recht vergesslich. Nicht genug damit, dass ich bis vor ein paar Monaten kaum noch Erinnerungen an mein Spiel Bongo-King hatte, offenbar hatte ich schon in den 80er Jahren vergessen, das Spiel zu veröffentlichen. Und so ist Bongo-King nun ein C64 Spiel, das vor 30 Jahren zwar komplett fertiggestellt wurde, aber das bis heute noch fast niemand gesehen hat. Das soll sich nun ändern. Mit der Hilfe von Volker Rust und Stephan Lesch sind nun wieder alle Original-Dateien zu diesem Spiel beisammen und mit ein paar Stunden investierter Zeit (und so manchem Blick in den Quellcode) konnte ich den Lösungsweg rekonstruieren.

Bongo-King ist ein Text- und Grafikadventurespiel aus dem Jahr 1986. Ich hatte in dieser Zeit wieder einmal angefangen Disney-Comics zu lesen und wollte einer bekannten reichen Ente einen kleinen Tribut hinterlassen. Um nicht irgendwelche Urheber- oder Markenrechte zu beschmutzen taucht dieser Enterich natürlich nicht in Bongo-King auf. Es geht vielmehr um einen Menschen mit einer gespaltenen Persönlichkeit, der sich für Dagobert Duck hält. Soviel zu meinem damaligen Bild von Schizophrenie. […]

Hessian: Neues Action-Adventure für C64 erschienen

Hessian

Nach rund 4 Jahren Entwicklungszeit wurde gestern das neue Action Adventure „Hessian“ für den C64 zum kostenlosen Download veröffentlicht. Die finnischen Entwickler Covert Bitops machten sich bereits vor einigen Jahren mit der Metal Warrior-Serie einen Namen. In der Rolle von Kim, einer weiblichen Wachperson übernimmt der Spieler die Aufgabe sämtliche Feinde eines fehlgeschlagenen, wissenschaftlichen Experiments zu eleminieren oder zu meiden, welche auf Sage und Schreibe 667 Bildschirme verteilt sind. Eine Retail-Version auf Diskette soll im Laufe des Jahres über Psytronik vertrieben werden. Ein ausführliches Review ist in der nächsten RetroVision-Sendung im Videostream auf Radio PARALAX geplant, welche voraussichtlich am Samstag, den 5. März 2016 ab 20:00 Uhr statt findet.

Quelle: http://www.indieretronews.com/2016/02/hessian-action-adventure-from-covert_22.html

D42-Adventure System für C64

Für diesen Sommer ist die Veröffentlichung des D42-Adventure Systems von Out of Order Softworks geplant, mit dem man ohne Programmierkenntnisse anspruchsvolle Grafikadventures im Stile von Crime Time oder Soul Crystal schreiben kann. Erstmalig präsentiert wird das System von Out of Order Softworks auf der Gamescom-Messe in Köln am 15. und 16. August 2014.

D42 Adventure System (C64)
D42 Adventure System (C64)

Longplay: Elvira II – The Jaws Of Cerberus (Amiga OCS) (1992)

Elvira trat Adventurefreunden mit dem Horrorspiel Elvira: Mistress of the Dark erstmals in Erscheinung. Von guten Spielen gibt es meistens einen Nachfolger, so auch hier: Elvira II – The Jaws Of Cerberus.

Longplay: Elvira: Mistress of the Dark (Amiga OCS) (1990)

Mit fünf 3.5″ DD-Disketten war Horrorsofts Gruseladventure Elvira: Mistress of the Dark für den Amiga zumindest ansatzweise eine Freude für Diskettenjonglierer. Auch wenn man nicht unbedingt dieses Genre bevorzugt sind die zahlreichen Tode die man erleiden kann durchaus erforschenswert.

ScummVM v1.6.0 veröffentlicht!

ScummVM“ (SCUMM steht für Script Creation Utility for Maniac Mansion) ermöglicht es dutzende alte Adventure-Spiele basierend auf SCUMM-, AGI-, oder SCI Basis auf neueren Systemen zum Leben zu erwecken. Version 1.6.0 bringt wieder dutzende Verbesserungen mit sich und unterstützt vier weitere Engines. Wie üblich ist das Programm für etliche Systemen verfügbar. Darunter Windows, Linux, Nintendo 64, …

Neues Adventure alter Schule von Tim Schafer

Es geschehen noch Zeichen und Wunder: Fast 14 Jahre nach erscheinen seines letzten Adventures (Grim Fandango) kehrt Designerlegende Tim Schafer zu seinen Wurzeln zurück und kündigte an, ein neues Adventure im klassichen Point&Click-Stil zu produzieren.

Nachdem sein letztes Spiel dieser Machart (Full Throttle bzw. „Vollgas“ im deutschssprachigen Raum) sogar noch länger zurück liegt (17 Jahre), ist die Nachricht schon so bemerkenswert. Was aber noch weiter heraus sticht ist die Finanzierung des Spiels: Anstatt sich an einen Publisher zu wenden, wurde das Konzept der „Schwarmfinazierung“ benutzt. Auf der Internetplattform Kickstarter wurde ein Gesuch um Beteiligung an den Produktionskosten an die Internetnutzer gestellt. Die veranschlagte Summe von 400 000 Dollarn wurde innerhalb von 8 Stunden erreicht, und in weniger als 24 Stunden überstieg die Summe der Beteiligungen die Millionengrenze.

Auch wenn der überraschende Erfolg erstmal als Einzelfall zu betrachten ist, gibt er dennoch Hoffnung, daß auch andere, von den großen Entwicklern längst als „nicht lukrativ“ verschmähte Spielkonzepte über Schwarmfinanzierung wieder stärker aufleben, oder auch mehr Projekte für Retroplattformen durchgeführt werden können.

Zum angekündigten Adventure gibt noch keinen Namen oder Inhalte. Es wurde allerdings schon angekündigt, daß neben Windows auch für Linux, Mac, Android und iOS erscheinen und komplett DRM-frei erhältlich sein wird.

Quellen: ZDF heute, 4players, Kickstarter

ScummVM v1.3.0 veröffentlicht!

ScummVM“ (SCUMM steht für Script Creation Utility for Maniac Mansion) ermöglicht es dutzende alte Adventure-Spiele basierend auf SCUMM-, AGI-, oder SCI Basis auf neueren Systemen zum Leben zu erwecken. Version 1.3.0 bringt wieder dutzende Verbesserungen mit sich und ist für eine Vielzahl an Systemen verfügbar.