Schlagwort-Archive: AMAZE

Global Game Jam 2012 – Finale

It’s done when it’s done….der berühmte Ausspruch von 3D Realms trifft nicht auf den Global Game Jam zu, denn bis heute 15h mussten alle Games abgeloaded werden, ob fertig oder nicht. Schon heute morgen dachten die meisten nur noch an weiche Federkissen und viel, viel Schlaf. Dennoch hielten die Teams eisern durch und holten das Möglichste aus ihren Fähigkeiten und den gegebenen Ressourcen heraus. Fast jedes Genre ist vertreten, Action-, Racing-, Multiplayer-, Reaction-, Strategy Games und sogar ein Adventure hat es geschafft in dem kurzen Zeitraum fertig zu werden. Gut. manche der Spiele sind „fertiger“ als andere, aber auch dieses Mal sieht man wieder wie stark die Qualität und auch Quantität sich gegenüber dem Vorjahr gesteigert hat. Mag es daran liegen das mehr Teilnehmer an den Start gingen oder Jam-Veteranen das nötige Wissen mitbrachten um mehr aus der wenigen Zeit herauszuholen, egal, die Ergebnisse sprechen für sich selbst. Jetzt seid Ihr gefragt! Ladet euch die Spiele herunter, spielt sie, macht Verbesserungsvorschläge und votet für sie! Bis zum nächsten Jahr!
Global Game Jam Berlin – Games

Global Game Jam 2012 – Tag 2

Schleicht man in den frühen Morgenstunden durch die Räume der 9 Teams fühlt man sich dezent an einen Horrorfilm erinnert. Weiße, leere Gesichter im fahlen Licht der Laptop-Screens starren einem entgegen. Spricht man die Zombies allerdings an erzählen sie einem mit großen Augen vom neuersten Feature, zeigen die letzten Grafiken und laden zum Probespielen ein.
Am frühen Vormittag füllen sich dann wieder die Plätze an den Arbeitstischen und das designen, pixeln und testen geht weiter. Noch sind alle zuversichtlich bis zur Deadline am Sonntag um 15h ihr Werk zu vollenden. Die letzten 24h werden spannend.

Global Game Jam 2012 – Tag 1

Deutschland, Polen, Holland, Österreich, Schweden….aus diesen Ländern kommen die über 30 Programmierer, Grafiker, Gamedesigner und Spielefreaks die dieses Jahr am Global Game Jam in Berlin teilnehmen.
Es ist nun schon das dritte Jahr dieser internationalen Veranstaltung für die Hauptstadt. Die Anzahl der Teilnehmer wird immer größer und auch die Organisation verbessert sich von Jahr zu Jahr. Dank an Amaze an dieser Stelle! Dieses Mal stehen uns nämlich die geheiligten Hallen des Computerspielemuseums als Think-Tank zur Verfügung was für ordentliche Inspiration sorgen müsste. Die haben die Teams auch bitter nötig, schließlich müssen sie sich mit Gamedesigner aus über 42 Ländern messen. Ideen sind bereits massig vorhanden, jetzt heißt es Teams bilden und an die Tasten….die Zeit läuft. Übrigens, wer sich persönlich vom Fortschritt der Projekte überzeugen will ist während der Öffnungszeiten des Museums herzlich willkommen!!
Computerspiele Museum
GlobalGameJam.org

Global Game Jam 2011 – Finale

48 Stunden sind vorbei … in den Gesichtern der Teilnehmer, besonders unter den Augen, machen sich nun doch die letzten Tage bemerkbar. Die Endpräsentation im Berliner Computerspielemuseum wurden von Beifall begleitet und war Balsam für die Gemüter der Gamedesigner, denn darum geht es schließlich bei dieser Veranstaltung, seine Kreativität und die Leidenschaft für Spiele mit anderen zu teilen. Sieben Kleinode machen sich nun auf die Herzen der Global-Game-Jammer auf der ganzen Welt zu erobern. Diese gleichen vielleicht noch ungeschliffenen Rohdiamenten doch für die Teams endet die Arbeit nicht mit diesem Jam und das eine oder andere Projekt wird sicher noch länger am Leben gehalten. Ein Spiel sagt mehr als tausend Worte. Auf http://www.globalgamejam.org/games/2011 – unter dem Eintrag „Germany – Berlin – Amaze“ – könnt ihr euch alle von der Qualität und Originalität der Berliner Entwickler überzeugen.

Global Game Jam 2011 – Tag 2

Der 2. Tag ist nun schon lange vorbei und noch immer wird designt, programmiert, gepixelt und manches auch schon probegespielt. Zum diesjährigen Thema „Extinction“ haben sich die sieben Teams einiges einfallen lasse. So entstehen bis morgen Abend ein Flirtspiel im Neandertaler-Setting, ein Maya-Opfer-Simulator, ein Rette-den-letzten-Dodo-Survival-Game und andere skurrile Kleinode.

Die Gruppen haben sich gut zusammengefunden und obwohl bereits manche über 24 Stunden an ihren Kreationen sitzen ist die Stimmung ausgesprochen gut! Jede der diese Zeilen liest ist herzlich dazu eingeladen im HBC in der Karl-Liebknecht-Straße 9, nahe dem Alex in Berlin vorbeizuschauen. Wir sind rund um die Uhr da!

Global Game Jam 2011 – Tag 1

Tag 1: Über 20 kreative Spielefreunde, Game-Designer, Programmierer, Grafiker und sondergleichenhaben sich dieses Jahr im HBC in Berlin eingefunden um in nur 48 Stunden einem Spiel das Laufen zu lernen.

Der jährlich stattfindende Global Game Jam ist ein internationales Event, an dem sich rund um den Globus kreative Köpfe zusammen setzen um Spiele jeglicher Coleur zu prototypen.

Auch dieses Jahr ist die Teilnehmeranzahl wieder gestiegen und es werden über 1000 Spiele bis zum Sonntag Abend erwartet. Sieben Teams arbeiten nun schon seit 16 Stunden an der Umsetzung ihrer Vision um Berlin würdig zu vertreten. Trotz steigender Kälte in den Räumen des HBC und der dröhnenden 80’s-Musik der Party aus dem Stockwerk über uns zeigen sich noch keine Ermüdungserscheinungen. Diese kann man sich auch nicht leisten, denn die Zeit läuft!

Morgen schon was vor?

Morgen, 2.2., gibts den AMAZE. Jump ’n Run Bonus Cheat @ WMF. Mit Performances/Installations/DJ-sets von Notic Nastic, Tine Papendick, Patric Catani, STU, Computadora, Raquel Meyers, WiiJ Timski, Chris Sugrue, Damian Stewart, Robert Glashüttner, DJane Rippe, Angel Galan + M. Lastra, Christian Candid, Julian Oliver und GeisBaba.

Wo? Hier: WMF, Klosterstraße 44, 10179 Berlin.

Oder wie das AMAZE-Team sagt:

Tuesday is the new Saturday!

www.amaze-festival.de
www.clubtransmediale.de