Schlagwort-Archive: Geburtstag

Amiga 30: Ein Film über die Jubiläumsfeier in Neuss

Der Amiga wurde in diesem Jahre 30 Jahre alt und am 10.10.2015 fand im Landestheater in Neuss eine Jubiläumsfeier statt. Die beiden Homecomputerfans Reinhard Klinksiek und Stefan Nowak feierten mit und ließen die Kameras mitlaufen.

 

Happy 30th Birthday, Macintosh 128K!

Was soll man an dieser Stelle großartig schreiben? Der Macintosh 128K wird 30 Jahre alt!

Und noch ein 30. – diesmal ist es die CD

Richtig gehört: auch hier sind schon wieder 30 Jahre ’rum. Präsentiert wurde sie in Deutschland vor drei Jahrzehnten auf der IFA – und am Ende ist sie wohl noch lange nicht. iTunes und MP3 hin oder her.

30 Jahre Chaos Computer Club

Wo wir gerade so schön beieinander sind und Texte empfehlen: auf der Website des Freitag widme ich mich dem Chaos Computer Club, der heute seinen 30. Geburtstag feiert.

Der Personal Computer wird 30…

Der erste PC

…und alle Medien feierten mit. Am 12. August 1981 brachte IBM den ersten PC heraus: den IBM 5150. Pünktlich zum 30. Geburtstag der Computer-Revolution würdigten viele Internetseiten, wie etwa Spiegel, Heise, Focus und T-Online, das Ereignis mit entsprechenden Artikeln. Mit grüner Monochrom-Grafik, 16 KB RAM und dem Betriebssystem MS DOS 1.0 ging das Gerät damals an den Start. Für rund 5.000 D-Mark (ca. 2.560 EUR) konnte man das Gerät erwerben. Er war weder der erste seiner Art (Heimrechner wie den Apple II gab es seit 1977), noch der schnellste. Aber der IBM-PC wurde zum Synonym für den Personal Computer schlechthin und traf genau den Nerv der damaligen Zeit. Wer mehr über den Ur-PC erfahren möchte, dem seien die oben genannten Quellen empfohlen. Happy Birthday, PC!

(Bildquelle: SPON)

Happy Birthday, Super Mario!

Auf den Tag genau heute vor 25 Jahren, am 13. September 1985, erschien Super Mario Bros. in Japan. Über die Bedeutsamkeit des Spiels und den Erfolg, den es nach sich zog, braucht man an dieser Stelle wohl kein Wort zu verlieren. Schließlich dürfte es kaum einen Gamer auf diesem Planeten geben, der nicht schon irgendwann einmal ein Abenteuer mit dem Klempner gespielt oder gesehen hat. Zumindest auf der japanischen Nintendo-Homepage wird das runde Jubiläum nun gebührend gefeiert. Na dann Prost und herzlichen Glückwunsch!

Happy Birthday Nintendo!

Nintendo_Logo Genau heute vor 120 Jahren, am 23. September 1889, wurde Nintendo unter dem Namen Nintendo Koppai („Nintendo Spielkarten“) gegründet. Damals produzierte man noch ausschließlich traditionelle japanische Hanafuda-Spielkarten. Mit dem Eintritt von Gunpei Yokoi, dem späteren GameBoy-Erfinder, begann man auch anderes Spielzeug herzustellen. 1977 versuchte man sich neben der Herstellung von Arcade-Automaten auch an der Einführung einer Spielkonsole, mit der man erste Erfolge auf diesem Sektor verbuchen konnte. Ab 1980 produzierte Nintendo erfolgreich die tragbaren Game&Watch-Spiele. 1983 kam in Japan das berühmte Famicon heraus, das später unter dem Namen Nintendo Entertainment System (NES) im Westen vermarktet wurde. Mit Spielen wie The Legend of Zelda, Metroid und Super Mario Bros. revolutionierte Nintendo ganze Spielgenres und legte den Grundstein zu Serien, die  Gamer auf der ganzen Welt auch heute noch gerne zocken. Nach 62 Mio. verkauften NES, 49 Millionen verkauften SNES und 119 Millionen verkauften GameBoys ist Nintendo heute trotz einiger Flops – wie etwa dem VirtualBoy von 1995 – dank Wii und Nintendo DS immer noch ein sehr erfolgreicher Hard- und Softwarehersteller. Herzlichen Glückwunsch!

Geburtstag (V): Der Computervirus

Und? Auf welchem Rechner geschah es zuerst? Richtig: Apple II. Sagt SPIEGEL ONLINE.

Moment mal: Das war doch 2007, dieses Jubiläum. Also ist der Computervirus nicht 25, sondern mittlerweile schon 26 Jahre alt. Warum kommen dann aber heute Pressemeldungen des Branchenverbandes BITKOM rein, welche den Titel

Jubiläum anderer Art: 25 Jahre Computervirus

tragen?

Geburtstag (V): Der Computervirus weiterlesen

Geburtstag (IV): Der Geldautomat

Und noch’n Geburtstag: Der Geldautomat feiert seinen 40sten. Selbstverständlich wird entsprechend darüber berichtet, zum Beispiel hier oder hier. Früher waren das ganz besondere Kisten, die man nur in wenigen Filialen vorfand, die wenig Geld ausspuckten, dafür aber auch mal Lochkarten fraßen. Und heute? Tja … heute sind sie auch nicht besser als all ihre digitalen Brüder und Schwestern …

Windows-Geldautomat
Windows-Geldautomat

Windows-Geldautomat (Foto: moonhouse)
Geburtstag (IV): Der Geldautomat weiterlesen