Schlagwort-Archive: Kickstarter

Kickstarter: Tales of the Neon Sea (2018)

Tales of the Neon Sea is a cyberpunk pixel art point-and-click detective adventure developed by Palm Pioneer and inspired in sci-fi movie classics such as Blade Runner. The game will be appearing on PC first and it will also be launched on consoles after reaching its goals on Kickstarter. The last three days of funding is ongoing.

Kickstarter: Island (2018)

Island is a punishing strategy & roleplay game featuring pixel graphics about surviving alone, stranded on a reef in the pacific. Battle hunger while pushing madness away. They are currently looking for funding via Kickstarter.

The creators ask for a moderate funding of 3.000 € only (without stretch goals). 1/3 are already there. Versions should see daylight for PC, Nintendo 3DS and Nintendo Switch.

Kickstarter: Planet X3 für MS-DOS

David Murray sammelt gerade Geld um Planet X3 für MS-DOS zu realisieren. Dabei handelt es sich um ein Sequel zum bekannten Spiel Planet X2, welches letztes Jahr auf dem Commodore 64 veröffentlicht wurde.

Retrolike PC-Game: NetherWorld (Kickstarter Funded)

NetherWorld is a horizontal side-scrolling pixel art adventure, with a lovely, irreverent and sinister plot. Immerse yourself in a sinister world: explore its darkest corners, get along with weird NPC’s, use flames and handguns to battle horrific bosses or just get drunk in a bar. The project has been funded recently and is worth a look or two to be followed. A release for Nintendo Switch has been promised as well!

Code by Daniel Barreno. Music by Joe Rouiller. Graphics by Isabel Armentero.

Retrolike PC-Game: Epic 90’s Journey (Kickstarter)

Epic 90’s Journey is a game inspired by the 16-bit gaming era, nested in a fantasy twist version of the 90’s reality. It is the wonderful years we all remember from our childhood that are the background of an epic adventure telling a story of a boy who lost his memories. While making friends with a variety of subcultures you will be able to fight adversities and regain the memory of your mission. You will become a direct witness to many conspiracies including NWO, WTC, UFO, depopulation and you will be able to see the humorous take on their explanation. Cooperate with the most mysterious scientist of all time to discover how to control creatures and make them fight for you on your epic adventure!

Das Penna Keyboard macht aus dem Tablet eine Reiseschreibmaschine

Penna Keyboard

Es begann mit einem Kickstarter Projekt. Die Firma Elretron nahm sich vor, die gute alte Reiseschreibmaschine wiederzubeleben – zumindest vom Design her. Bewährte Formen aus dem letzten Jahrhundert können nicht so verkehrt sein. Heraus kam das Penna Keyboard

Die Tastatur ist in diversen Ausführungen verfügbar. Dies beginnt beim Gehäuse, welches in  verschiedenen Farben oder auch Holzdesign erhältlich ist. Mit der Auswahl der Tastenform  und des Anschlages macht Elretron das Tippen zu einem individuellen Erlebnis – deutsche Tastenbelegung inklusive. Bei den Tastenformen stehen zwei Arten zur Verfügung. Diamond Shape oder Retro Chrome. Während erstere an Tastaturen der 80er Jahre erinnert, geht Retro Chrome auf die Schreibmaschine zu Anfang des 20. Jahrhunderts zurück.Die Tastatur beherbergt dabei hochwertige Technik wie Cherry Schalter und Bluetooth 4.2 mit Multi Pairing. Auf Wunsch gibt es eine Kunstledertasche in edlem Design dazu. Jetzt fehlt nur noch ein Tablet und die moderne Reiseschreibmaschine ist komplett. Das Penna Keyboard verfügt über einen Schacht, in den man das Tablet im Hoch- oder Querformat hineinstellen kann.

Penna Keyboard in Olive Green mit iPad

Mit 99 Dollar ist die Tastatur kein Schnäppchen. Die Tasche kostet zusätzlich 40 Dollar und der Versand aus Korea mit DHL kostet noch einmal 39 Dollar zuzüglich deutsche Mehrwertsteuer bei Empfang. Es ist also kein billiges Vergnügen, aus seinem Tablet eine Reiseschreibmaschine zu machen. In der zweiten Auflage wird das Keyboard über ein Indiegogo Projekt finanziert und kostet ab 139 Dollar inklusive Versand. Aus produktionstechnischen Gründen gibt es die Tastatur leider nur noch mit US Layout und die Art der Schalter für den Anschlag ist nicht mehr wählbar. Das waren wohl zu viele Variationen in der ersten Auflage.

Das Penna Keyboard vereint Design und Funktionalität und daraus ergibt sich der Spaß an diesem Produkt. Es fühlt sich gut an, was den hochwertigen Komponenten geschuldet ist. Das Schreibgefühl ist perfekt. Als Besonderheit hat man aus dem Bügel, der bei der mechanischen Schreibmaschine für den Wagenrücklauf sorgte, zu einer Makrosteuerung gemacht. Bügel hoch zeichnet auf, Bügel runter spielt ab. Das erinnert an die ersten elektronischen Schreibmaschinen mit Zwischenspeicher.

Elretron spricht mit dem Penna Keyboard den Retro-Liebhaber an, der das Besondere sucht und auch bereit ist, dafür zu bezahlen. Mit 995% über dem Ziel ist das Projekt sehr lukrativ. Also: Augen auf beim nächsten Besuch im Computermuseum – vielleicht lauert dort ja die Geschäftsidee für das nächste Retro-Produkt.

Penna mit Retro Chrome Keycaps

H. Rösner

Kickstarter: NESmaker

NESmaker wird es allen Menschen ohne Programmierkenntnisse erlauben Spiele für den NES zu machen. Die Kampagne auf Kickstarter läuft noch drei Tage und hat schon mehrere Stretch-Goals hinter sich gebracht. Wer macht bei diesem Hype mit?

Album: Resurrection of the Night: Alucard’s Elegy (Kickstarter)

Alucard’s Elegy is an orchestral re-imagining of music from Castlevania: Symphony of the Night performed by a live choir and orchestra!

Retrolike PC-Game: Saint George – The Tree of Secrets! (Kickstarter)

Freunde von Ghosts’n’Goblins, Ghouls’n Ghosts, Black Tiger, Castlevania, Stormlord, Golden Axe und anderen Klassikern sollten sich die Kickstarter-Finanzierung von Saint George – The Tree of Secrets! näher ansehen. Ein erstes Level ist bereits spielbar und kann über Steam bezogen werden. Die Jungs und Mädels von The Obscure Cloud leisten hier volle Arbeit und man darf gespannt auf mehr sein.