Schlagwort-Archive: Köln

RETRO-Usertreffen auf der gamescom

Wir erinnern uns noch mit großer Freude an das erste RETRO-Usertreffen im vergangenen August in Berlin – diesmal soll es in Köln zur Sache gehen, auf der diesjährigen gamescom. So kommen auch die Menschen im Westen Deutschlands mal in den Genuß anregender RETRO-Diskussionen mit einem Teil der Crew – und die gamescom ist sowieso ein spannender Treffpunkt. Wer von euch treibt sich denn im August dort herum und hat Lust auf ein gemütliches Beisammensein?

Next Level Conference – Kunst und Kultur der digitalen Spiele

Vom 20. bis 23. April 2010 bieten zwei direkt aufeinander folgende Events in Köln Besuchern die Gelegenheit, sich aus sehr unterschiedlichen Perspektiven dem komplexen Thema Gaming zu nähern: Wären sich die erstmals veranstaltete Next Level Conference vom 20. bis 21. April 2010 den digitalen Spielen sinnlich und mit Experimentierlust widmet, rückt die 3rd International Game Conference Cologne Clash of Realities direkt im Anschluss vom 21. bis 23. April 2010 wissenschaftliche Ansätze und Fragestellungen in den Blickpunkt.

Next Level Conference
Next Level Conference

Gamescom: Retro Gaming 1972–2009

Die Sonderausstellung „Retro Gaming 1972–2009“ zeigt ab heute auf der Gamescom in Köln (Halle 8, Stand A51/A53) historische Spielsysteme und macht damit die Entwicklungsgeschichte einer ganzen Branche bis zum 23. August erlebbar.

Zu sehen sind mehrere hundert historische Spielsysteme, Eingabegeräte und Spiele, aber auch Anleitungen, Bücher und Zeitschriften. Sie sind Zeugnis der Entwicklung von Technik, Handhabung und Design und geben den jeweiligen Zeitgeist wieder.

Schwerpunkt der Ausstellung ist das Goldene Zeitalter der digitalen Spiele, die späten siebziger und frühen achtziger Jahre. Damals machten auf Konsolen wie dem Atari 2600 und dem NES sowie Heimcomputern wie dem Commodore 64 viele Spieler ihre ersten Erfahrungen.

Coleco Telstar Arcade

Games Convention Online

Vom 31. Juli bis 2. August 2009 findet in Leipzig die Games Convention Online statt. Nach dem Hin-und-her mit der Konkurrenzmesse gamescom in Köln setzen die Organisatoren der GCO auf ein neues Konzept und konzentrieren sich auf den Markt der Onlinespiele. Die Messe beginnt mit einer Eröffnungsfeier am Donnerstagabend in der Villa Ida, mit Ralph Baer (dem Entwickler der ersten Spielkonsole Odyssey) und und Dr. Richard A. Bartle (Entwickler des ersten Mehrbenutzer-Onlinespiels „M.U.D.“) als Ehrengäste. Die Ausstellerliste ist sehr übersichtlich – dafür wird ein umfangreiches Rahmenprogramm geboten.