Schlagwort-Archive: Konferenz

Mensch und Computer 2011

Die Professur Medieninformatik der TU Chemnitz veranstalten dieses Jahr die Konferenz Mensch und Computer – mit etwa 500 Teilnehmern die größte derartige Tagung im deutschsprachigen Raum.

Mensch und Computer 2011 – ÜberMedien ÜberMorgen
Mensch und Computer 2011 – ÜberMedien ÜberMorgen

Mehr und mehr Teilnehmer der Konferenz Mensch und Computer sind Designer. Es ist aber frustrierend bis unmöglich, Designideen in einer klassischen Konferenzpublikation zu beschreiben. Deshalb bietet die Mensch und Computer 2011 ein offenes Forum für Design, Kunst und Informatik.

Die Ausstellung ist eine multimediale, multimodale und multiemotionale Plattform um eine von Informatikern dominierte Community im Sturm zu nehmen. Präsentiert wird Medienkunst, Skizzen oder Prototypen, Bachelor- oder Masterarbeit oder eine Zukunftsvision. Mensch und Computer 2011 weiterlesen

Next Level Conference: Kunst und Kultur der digitalen Spiele

Zwei Tage Konferenz und Festival mit Panels, Performances, Party und Workshops zu Games und Kunst, Kultur, Communities und Kreativwirtschaft am 20. und 21. April 2010 in Köln.

Next Level Conference: Kunst und Kultur der digitalen Spiele weiterlesen

The Cultures of James Bond

Wenn euch der fantastische James-Bond-Text in der letzten RETRO gefallen hat, dann ist diese Konferenz mit hoher Wahrscheinlichkeit ebenso interessant für echte Bond-Fans: „The Cultures of James Bond“ ist eine Konferenz der Universität des Saarlandes und findet vom 5. bis 7. Juni statt.

Transatlantische Tagungsempfehlung

Von Berlin nach Potsdam ist es ja nicht so weit – und wer sich für Medientheorie interessiert und keine Lust auf den derzeitigen Trubel in der Hauptstadt hat, ist hier sicherlich gut aufgehoben:
posterdina2.pdf

Konferenz: Computer Spiele / Spieler / Spielkulturen

Die vom 18. bis 21. März 2009 in Magdeburg stattfindende Konferenz Computer Spiele / Spieler / Spielkulturen gibt einen Überblick über den aktuellen Stand der internationalen Computerspielforschung und diskutiert aktuelle Tendenzen und zukünftige Perspektiven. Der Fokus der Tagung liegt auf (medien-)pädagogischen, sozialen, ästhetischen, kulturellen und gesellschaftlich-politischen Implikationen von Computerspielen.

Veranstalter ist das Institut für Erziehungswissenschaft (Lehrstuhl für Medienforschung und Erwachsenenbildung) der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, in dessen Räumlichkeiten die Konferenz stattfinden wird.