Schlagwort-Archive: Maniac Mansion

Video: RetroPlay: Maniac Mansion #01 – Willkommen im Tollhaus (Amiga)

Virtual Dimension nehmen das Urgestein der Point-and-Click-Adventures von Lucasfilm Games unter die Lupe und wagen einen Walkthrough des Ron Gilbert-Klassikers mit ’nem verrückten Wissenschaftler, Tentakeln und einer Kettensäge. Die erste Frage, die sich stellt: Wird der Hamster überleben?

Zeit für die echten Klassiker!

Als Anfang der 80er Jahre der berühmte C64 den Markt eroberte, fanden in zahlreichen Haushalten wahre Umwälzungen statt: Die weit verbreiteten Brett- und Kartenspiele blieben für lange Zeit im Schrank, stattdessen kam nur noch der Joystick auf den Tisch – und alle versammelten sich um einen quaderförmigen Monitor, um die grobgemusterten Pixel hüpfen und rotieren zu sehen. Liebe Freundinnen und Freunde, ihr merkt es bereits: euer Dieter schwelgt in Erinnerungen! Das bedeutet: hier gibts einen Rückblick auf die charmantesten Games aus den Urzeiten des digitalen Gamings! (Besonders geeignet für Einsteigerinnen und Einsteiger)

Credits: B.Bertram

Zeit für die echten Klassiker! weiterlesen

Spiel: Thimbleweed Park WIP

Thimbleweed Park, die quasi Fortsetzung von Maniac Mansion nimmt immer mehr Formen an. Point & Click Adventure in Kombination mit schöner Pixelgrafik… die Vorfreude kann nicht groß genug sein!

Video: Maniac Mansion – Fan Movie (Kurzfilm)

Ron Gilbert: The Making of Maniac Mansion

Games I’ve never played: Ghouls’n’Ghosts (2/2) & Zak McKracken

Bevor ich es vergesse: natürlich gibt es noch ein zweites Video, welches die gestrige Ghouls’n’Ghosts-Story abrundet …

… doch da gibt es noch ein Spiel, welches ich irgendwie verpaßt habe, obwohl es definitiv Kultstatus erlangt hat. Wenn ich mich recht erinnere, schien es da immer eine Art Konkurrenzkampf zu geben: die einen mochten Maniac Mansion, die anderen Zak McKracken. Beides ging damals aus mir heute nicht mehr nachvollziehbaren Gründen nicht. Irgendwie bescheuert? Sicher, genauso wie viele andere Teenie-Aktivitäten, aber so war es halt. Warum sich unsere C64-Clique damals ausgerechnet für Maniac Mansion entschied – auch diese Frage kann heute nicht mehr wirklich beantwortet werden. Und so ging auch dieses Kultgame völlig spurlos an mir vorüber. Wie gut, daß es heute Speedplayer gibt, die einem mithilfe von YouTube das gesamte Spiel in komprimierter Form bieten. Inklusive Lösung. Perfekt!

Und? Ebenfalls diesen Klassiker verpaßt? Dann jetzt eine halbe Stunde Zeit nehmen und den Retrogame-Flashback genießen. Und entscheiden, ob man damals wirklich etwas verpaßt hat …

Retrokalender-Rückblick (III): Januar/Februar

The Great Giana Sisters
The Great Giana Sisters

Wir blicken zurück auf die Wintermonate Januar und Februar der Jahre 1987 bis 1991.

Am 1. Februar 1991 wird id Software gegründet. Das von John Carmack und John Romero mitgegründete Studio läutet bereits zwei Jahre später mit „Doom“ eine neue Ära auf dem PC ein.

Im Februar 1988 testet die Powerplay das Jump’n’Run „The Great Giana Sisters“. Was „Super Mario“-Fans bisher nur am NES spielen konnten, ist nun auch auf dem Amiga, Atari ST und dem C64 möglich. Die Ähnlichkeit zum berühmten Klempner ist Nintendo aber eine Nummer zu groß: es verklagt Hersteller Rainbow Arts und das Spiel muss schon bald aus den Händlerregalen verschwinden. Bis heute erzielt das Spiel auf Internet-Auktionen oft Preise jenseits der 150-Euro-Marke, obwohl es nicht so selten ist, wie man vermuten könnte. Retrokalender-Rückblick (III): Januar/Februar weiterlesen

Maniac-Mansion-News: Ihr seid gefragt!

Es gibt Neuigkeiten rund um die Entwicklung von Maniac Mansion 3D: Beteiligt euch hier an der Meinungsbildung und teilt mit, was ihr vom Stand der Dinge haltet!

RETRO-Lounge [48]: Der Hamster kann gegrillt werden

Maniac Mansion wird demnächst in einer 3D-Variante erscheinen. Und seit heute wissen wir definitiv: Man wird den Hamster in 3D grillen können!

Just a short notice from the coders of „Maniac Mansion 3D„: You will be able to grill the hamster in 3D.