Schlagwort-Archive: Medienpädagogik

Konferenz: Computer Spiele / Spieler / Spielkulturen

Die vom 18. bis 21. März 2009 in Magdeburg stattfindende Konferenz Computer Spiele / Spieler / Spielkulturen gibt einen Überblick über den aktuellen Stand der internationalen Computerspielforschung und diskutiert aktuelle Tendenzen und zukünftige Perspektiven. Der Fokus der Tagung liegt auf (medien-)pädagogischen, sozialen, ästhetischen, kulturellen und gesellschaftlich-politischen Implikationen von Computerspielen.

Veranstalter ist das Institut für Erziehungswissenschaft (Lehrstuhl für Medienforschung und Erwachsenenbildung) der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, in dessen Räumlichkeiten die Konferenz stattfinden wird.

Erste Computerspiele-Schule öffnet

Computerspiel Schule Leipzig
Computerspiel Schule Leipzig

Die erste Schule für Computerspiele öffnet am Donnerstag, dem 30. Oktober 2008, in Leipzig.

“Digitale Spiele nehmen im Medienalltag von Kindern und Jugendlichen einen festen Platz ein. Eltern und pädagogisch Verantwortliche stehen dieser neuen Computerspiel- und Unterhaltungskultur meist distanziert gegenüber. Die Gründung der ComputerSpielSchule Leipzig soll ein Verbindungselement dieser Welten werden:

Eltern und PädagogInnen können sich Wissen rund um Computerspiele aneignen (u.a. Jugendmedienschutz, Spielegenre- und plattformen) und Spielewelten selbst erleben.

Die Kinder und Jugendlichen sind dazu aufgerufen, die Öffnungszeiten der ComputerSpielSchule Leipzig wahrzunehmen und unter Anleitung dazu befähigt zu werden, ihre erworbenen Kompetenzen rund um das Computerspielen an Eltern und PädagogInnen weiter zu geben.”

Initiatoren des Projekts sind die Universität Leipzig (die bereits den GC-Bereich GC Family maßgeblich prägten) und die HTWK Leipzig, mit Unterstützung von Stadt und Messe Leipzig.

ComputerSpielSchule am Humboldt-Gymnasium
Kurt-Günther-Straße 5
04317 Leipzig

(danke an www.spielenutzen.de)

Games Convention: So wird online gespielt

Im Rahmen der Games Convention präsentiert das Medienkonvergenz-Monitoring, ein Projekt der Universität Leipzig mit Unterstützung der Sächsischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM), Ergebnisse einer Langzeituntersuchung jugendlicher Online-Spieler. Das Ganze findet am 22. August um 11 Uhr in Halle 2 (Forum) statt. Präsentiert werden die aktuellen Erkenntnisse auf der Messe-Veranstaltung „Die Spieler“. Sie nehmen Bezug auf folgende Punkte:
Games Convention: So wird online gespielt weiterlesen