Schlagwort-Archive: München

Veranstaltung: VCFe 18.0, 29.04.-1. Mai 2017, München

Hans Franke ist der Veranstalter des deutschen Ablegers des Vintage Computer Festival. Die Türen des Kulturzentrum Trudering öffnen jeweils gegen 10:00 Uhr. Das VCFe widmet sich in diesem Jahr dem Schwerpunktthema: Endstation Großraumbüro? – Computern als Handwerk!

Es gibt in altbewährter Manier die Ausstellung und etliche Vorträge sowie einen kleinen Retro-Flohmarkt. Wer den Kalender noch nicht entsprechend markiert hat, sollte das spätestens jetzt tun!

Veranstaltung: 1. Retrobörse für klassische Videospiele in München, 11. Februar 2017, München (Reminder)

1. Retrobörse für klassische Videospiele in MünchenHeute 1. Retrobörse für klassische Videospiele in München! Erstmals in München, also seit dabei! Door Open: 11:00 Uhr, Eintritt 6 Euro.

Veranstaltung-Update 2: 1. Retrobörse für klassische Videospiele in München, 11. Februar 2017, München

1. Retrobörse für klassische Videospiele in MünchenDie Chiptune-Virtuosen Lando und Tronimal werden am Samstag dem 11. Februar 2017 die 1. Retrobörse für klassische Videospiele in München verstärken!

Veranstaltung-Update: 1. Retrobörse für klassische Videospiele in München, 11. Februar 2017, München

1. Retrobörse für klassische Videospiele in MünchenWie wäre es mit einem kostenlosen physischen Dreamcast-Spiel? Möglich wird es, wenn ihr am Samstag dem 11. Februar 2017 die 1. Retrobörse für klassische Videospiele in München besucht!

Auszug:

Retroguru wird in Form von Projektmanager Shahzad auf der ersten Münchner Börse sein. Gezeigt wird das Puzzle Spiel Fruit’Y für Dreamcast. Nicht ganz neu, aber noch immer ein großer Tüftelspass!

Möchtest du ein Exemplar? Ganz geschenkt gibt es nichts, aber so gut wie:
* Mach‘ einen Selfie von dir und deiner Dreamcast
* Komm‘ zur Retro-Börse nach München
* Zeig‘ deinen Selfie am Retroguru Stand
* Nimm‘ Fruit’Y für Dreamcast kostenlos mit nach Hause (solange der Vorrat reicht – wir haben 50 Exemplare mit!)

Der Selfie muss NICHT veröffentlicht werden! Vorzeigen am Handy völlig ausreichend.

Anmerkung der Redaktion: Das Spiel gibt es auch für andere Systeme wie Android, Windows, MacOS X, Amiga OS4, Linux und weitere.

Veranstaltung: 1. Retrobörse für klassische Videospiele in München, 11. Februar 2017, München

1. Retrobörse für klassische Videospiele in MünchenAm Samstag dem 11. Februar 2017 gibt es die 1. Retrobörse für klassische Videospiele in München!

Neben Rosenheim scheint sich dies als weiterer bayerischer Standort zu etablieren. Die Börse startet um 11:00 Uhr und ist um 16:00 Uhr wieder vorbei. Wenn ihr kommt, meldet euch bitte auch beim Facebook-Event an und verbreitet die News entsprechend.

Veranstaltung: Video Game Music in Concert – Symphonic Selections, 1. Februar 2017, München

Video Game Music in Concert – Symphonic Selections aus der Reihe „Mittwochs um halb acht“

Dürr piepsende, pixelige Pac-Man-Spielchen auf grünem Monitor? Das war im vergangenen Jahrtausend. Längst sind Videospiele eine eigene Kunstform, mit denen weltweit mehr Umsatz erzielt wird als mit Kinofilmen. Dabei sind sie mittlerweile Meisterwerke der Spieldramaturgie, Grafik, Technik und Unterhaltung. Ebenso wie der Film brauchen Videospiele: Musik! Und die ist allemal hörenswert – auch für Menschen ohne Spielekonsole.

Werke:
Jonne Valtonen: Fanfare for the Common 8-bit Hero
Chris Huelsbeck: Concerto for Laser and Enemies
Nobuo Uematsu: Blue Dragon – Waterside
Ari Pulkkinen: Angry Birds
Nobuo Uematsu: Final Fantasy VI – Symphonic Poem
Jonne Valtonen: Albion Online
Ari Pulkkinen: Super Stardust Medley
Martin Schjoler: Clash of Clans
Chris Huelsbeck: Great Giana Sisters

Mitwirkende:
Nino Kerl, Moderation (Ninotaku TV)
Eckehard Stier, Leitung

BR-KLASSIK überträgt das Konzert live per Video-Livestream, per Audio-Livestream unter www.br-klassik.de und im Hörfunk.

Sumerland – Wo Realität, Spiel und Fiktion sich vermischen

Wo Realität, Spiel und Fiktion sich vermischen, liegt irgendwo
Sumerland. Im Olympiapark München können Besucher mithilfe einer App
magische Symbole aufspüren, die an verschiedenen Orten auf dem
Parkgelände versteckt sind. Das Augmented-Reality-Adventure Sumerland
lässt anspruchsvolle Abenteurer mithilfe eines Smartphones oder Tablets
hinter den Schleier der vermeintlichen Realität blicken. Die Geschichte
zu diesem Rätsel basiert auf dem Sumerland Roman-Zweiteiler, der
offiziell am 22. August bei Panini erschienen ist. Er handelt von
einer fantastischen Wirklichkeit, die hinter der Illusion unserer
Alltagswelt verborgen liegt.

Sumerland

Nur wenige Eingeweihte wissen, dass unsere Zivilisation nichts als eine
kollektive Illusion ist, in der die Menschen gefangen gehalten werden.
In Wahrheit tobt ein geheimer Krieg in der fantastischen Realität hinter
der Scheinwelt unseres Alltags. Auf der einen Seite steht der
babylonische Stadtkegel von Waylhaghiri, in dem alle
Zivilisationsepochen der Menschheit übereinander geschichtet sind. Diese
einzige Stadt auf der Welt lebt von der Perfektionierung der
zivilisatorischen Ästhetik. Glamour, Mode und Manipulation sind bis in
die Intimsphäre allgegenwärtig. Auf der anderen Seite steht die
umgebende Wildnis des Sumerlandes, in der Tiermenschen leben, die
verspielt und kindlich, aber auch unberechenbar und grausam sind. Die
jahrhundertealten, doch ewig kindlichen Herrscher beider Reiche, Prinz
Zazamael und Prinzessin Serisada, kämpfen erbittert um die
Vorherrschaft.

Die Geschichte der Romane mit den Titeln Sumerland: Prinzessin
Serisada und Sumerland: Prinz Zazamael ist nahtlos mit dem Spiel
verwoben. Diese Verzahnung von Story, Artworksund (Rätsel-)Spiel machen
neben der technischen Finesse der Augmented-Reality-Darstellungen die
Essenz von Sumerland aus. „Unser Rätselspiel ist kein isoliertes
Erlebnis, sondern vielmehr das Tor zueiner dahinter liegenden geheimen
Welt“, erklärt Lasse Ernst vom Entwickler Noon Games. Die
detailreichen und fantastischen Artworks steuerte die prämierte
Hamburger Bildkünstlerin Inga Nielsen bei – sie schuf mit ihren
einzigartigen, atmosphärischen Zeichnungen einen ganz eigenen
künstlerischen Kosmos.

Sumerland ist anspruchsvolle und technisch innovative Unterhaltung.
Die Smartphone-App mit dem Namen Apparatu Memoria Sumerland ist für
iOS (App Store) und Android (Google Play) verfügbar.

Weitere Informationen zu Sumerland sind unter www.endederwelt.de
und auf You-tube zu finden.

Veranstaltung: Super Geek Night 2015, 29. August 2015, München, Deutschland

Morgen in einer Woche gibt es in München die Super Geek Night, veranstaltet vom Item Shop.

Auf einer gigantischen Area namens Hansarien erstrecken sich 2 Clubs, 5 Bars mit coolen Drinks aus Spiel & TV, eine Spielhalle mit über 20 alten und neuen Konsolen und Arcade Cabinets, ein Dungeon, in welchem man sich bei einem Butterbier durch Tabletop-Action, retro Lan-Party, Comicbuch-Laden und Zeichnerecke manövrieren kann, viele Food-Stations, GIGA MARIO (übergroßer NES-Controller + übergroßer Mariospaß), Gewinnspiele, Cosplaywettbewerbe, Chillout & DS Lounge, eine Gaming Galerie, Quests, einer Fotobox, Shibuya Area mit japanischen Spezialitäten und noch so viel mehr! (There also will be cake!)Super Geek Knight Außerdem werden euch viele Special Guests auf der Bühne und auch im Publikum einheizen!

Veranstaltung: VCFe 16.0, 1-3. Mai 2015, München (Reminder)

*** REMINDER *** Ab morgen!

Hans Franke ist der Veranstalter des deutschen Ablegers des Vintage Computer Festival. Die Türen des Münchner ESV öffnen von erstem bis dritten Mai jeweils ab gegen 10:00 Uhr. Das VCFe widmet sich in jedem Jahr einem Schwerpunktthema. Diesmal ist es: Der Osten ist bunt!

Es gibt in altbewährter Manier die Ausstellung in der Haupthalle, über 20 Vorträge und einen kleinen Retroflohmarkt. Wer den Kalender noch nicht entsprechend markiert hat, sollte das spätestens jetzt tun!