Schlagwort-Archive: Open Source

Game Boy Spiel: Dino’s Offline Adventure (2018)

Dino’s Offline Adventure ist ein open source Game Boy Spiel von gaming monsters. User unter uns die Chrome verwenden, kennen dieses Spiel möglicherweise schon. Helft dem Dinosaurier über Kakteen zu springen, aber vermeidet jegliche schmerzliche Kollision.

Brandneu für Amiga 500: Solid Gold

Das wohl letzte und somit aktuellste Amiga OCS Release aus diesem Jahr kommt von Night Owl Design und ist der Exploration-Plattformer Solid Gold. Bereits am 8. Dezember 2013 berichteten wir über den Entwicklungsstatus und die damit bevorstehende Finalisierung.

Night Owl Design (Logo)
Night Owl Design (Logo)

Frank Wille und sein Bruder Gerrit Wille arbeiten seit Ende 2012 kontinuierlich an Solid Gold und heute, an Silvester 2013, sind die Früchte der harten Arbeit der Öffentlichkeit zugänglich. Unterstützung gab es von Pierre Horn.

Solid Gold (Amiga OCS) (Startscreen)
Solid Gold (Amiga OCS) (Startscreen)
Brandneu für Amiga 500: Solid Gold weiterlesen

ScummVM v1.6.0 veröffentlicht!

ScummVM“ (SCUMM steht für Script Creation Utility for Maniac Mansion) ermöglicht es dutzende alte Adventure-Spiele basierend auf SCUMM-, AGI-, oder SCI Basis auf neueren Systemen zum Leben zu erwecken. Version 1.6.0 bringt wieder dutzende Verbesserungen mit sich und unterstützt vier weitere Engines. Wie üblich ist das Programm für etliche Systemen verfügbar. Darunter Windows, Linux, Nintendo 64, …

Neue Version vom Yabause-Emulator erschienen

Nach über zwei Jahren ist eine neue Version des freien Sega-Saturn-Emulators Yabause (Akronym für Yet another beautiful and under-rated Saturn emulator) Ende November erschienen.

Neben der Ursprungsplattform Linux gibt auf der Seite des Projekts, yabause.org, noch Versionen für FreeBSD, Windows, Mac OS X, Dreamcast, Wii und PSP. Für Linux stehen sowohl Pakete für verschiedene Distributionen, z.B. Ubuntu, Debian oder Fedora, als auch der Quelltext zur Verfügung. Da Yabause ein Open-Source-Projekt ist, besteht außerdem das Potential für Portierungen auf weitere Plattformen, z.B. Pandora.

Im Gegensatz zum Master System oder dem Mega Drive gibt es noch kaum Saturn-Spiele für aktuelle Konsolen zu kaufen. Ein großer Teil aller Spiele des Systems erschien nur in Japan und läuft daher nicht ohne Umstände auf einer europäischen Konsole, von daher ist die Verfügbarkeit von Emulatoren ein wichtiger Punkt.

ScummVM v1.3.0 veröffentlicht!

ScummVM“ (SCUMM steht für Script Creation Utility for Maniac Mansion) ermöglicht es dutzende alte Adventure-Spiele basierend auf SCUMM-, AGI-, oder SCI Basis auf neueren Systemen zum Leben zu erwecken. Version 1.3.0 bringt wieder dutzende Verbesserungen mit sich und ist für eine Vielzahl an Systemen verfügbar.

ScummVM v1.2.0 in the wild

Mit Sicherheit wird den meisten Besuchern „ScummVM“ (SCUMM steht für Script Creation Utility for Maniac Mansion) ein Begriff sein. SCUMM ermöglicht es dutzende alte Adventure-Spiele basierend auf SCUMM-, AGI-, oder SCI Basis auf neueren Systemen zum Leben zu erwecken.

Version 1.2.0 von ScummVM wurde am Freitag veröffentlicht und bietet noch einmal eine imense Vielzahl an neu unterstützten Adventures wie z.B. Leisure Suit Larry 6 an. Eine komplette Liste der unterstützten Spiele gibt es hier.

Zelda x 3

Zelda Fan-Remakes schießen wie Pilze aus dem Boden – Qualitativ gibt es hierbei große Unterschiede und auch die Legalität von Remakes ist oft zweifelhaft. Vincent Jouillat und sein Team beglücken uns gleich in dreifacher Hinsicht mit einem neuen Zelda Abenteuer. Die Releases sind zwar nicht mehr ganz taufrisch, aber die liebevolle Anlehnung an das Original weckt Interesse auf mehr.

3 Zelda-Fan-Remakes
3 Zelda-Fan-Remakes

Insgesammt gibt es drei inoffizielle Abenteuer, allesamt Open Source:

Um die Spiele genießen zu können werden englisch bzw. französisch Kenntnisse vorausgesetzt. Es existieren jeweils Portierungen für Windows, Linux, Mac OS X, AmigaOS 4 und Pandora.

Auf nach Hyrule!

Open Pandora: Fertigung und Auslieferung der Konsole gestartet

Die Fertigung des Open-Source-Spielehandhelds Pandora hat am vergangenen Wochenende begonnen. Vier der Projektverantwortlichen sowie ausgewählte Mitglieder aus der Community haben sich im britischen Newcastle versammelt, um die ersten 4.000 Exemplare der selbst entwickelten Konsole eigenhändig zusammenzubauen. Mit gut zwei Jahren Verspätung erscheint nun das ambitionierte Hard- und Softwareprojekt, das die fünf Projektverantwortlichen rund um den Ingolstädter Michael Mrozek gemeinsam mit einer Community von Open-Source- und Retrogaming-Enthusiasten in Eigenregie entwickelten und umsetzten.

Open Pandora

Open Pandora: Fertigung und Auslieferung der Konsole gestartet weiterlesen

Open-Source-Shooter: GunFu Deadlands

Das Open-Source-Projekt „GunFu Deadlands“ für Mac OS X, Linux und Windows bietet Wild-West-Action im 8-Bit-Retro-Look. Trotz der niedlichen Atari-VCS-Optik, ist der Schwierigkeitsgrad dieses 2D-Shooters ziemlich knackig!

GunFu Deadlands
GunFu Deadlands