Schlagwort-Archive: Retrogames

Online-Spiele: eine Möglichkeit, sich auf die heutige Welt vorzubereiten

Jeder (Retro)Gamer kennt das: Man spricht in unserer Gesellschaft sehr häufig abwertend über Online-Spiele und versucht junge Menschen mit der Begründung, dass diese Schäden verursachen oder eine Zeitverschwendung sind, davon abzuhalten. Allerdings helfen Online-Spiele, im angemessenen Maße, vielen Jugendlichen sich auf Situationen der heutigen modernen Gesellschaft vorzubereiten. Wie das geht? Ganz einfach!

Online-Spiele: eine Möglichkeit, sich auf die heutige Welt vorzubereiten weiterlesen

Arcade Games 1976 – 1989

Streng genommen ab 1978 …

Grenzgänger: Klassische SNES-Spiele in der analogen Welt

Nette Idee und gut umgesetzt:

Games I’ve never played: Ghouls’n’Ghosts

Es gibt Spiele, die ich trotz aller rituellen Euphorie im Freundes- und Bekanntenkreis („Ein neues Game, ein neues Game!“) nie gespielt habe. „Ghouls’n’Ghosts“ ist eines davon. Gut, die C64-Umsetzung soll vergleichsweise mies sein und ich habe mich direkt auf „Ghosts’n’Goblins“ gestürzt und war damit damals völlig zufrieden. Trotzdem bleibt das Gefühl, daß da eine Lücke ist (allein schon aus professionellen Gründen). Wie gut, daß einem dank YouTube und fleißiger Retro-Gamer umgehend geholfen werden kann (das geht noch schneller als der Einsatz eines Emulators) … und: okay, ich habe wirklich nur wenig verpaßt.

(Un)Vergessene Amiga-Perlen (2): „Flood“

Nachdem Bullfrog mit „Populous“ einen Riesenhit gelandet und das „God Game“ erfunden hatte, brachten sie 1990 mit diesem ungewöhnlichen Jump’n’Run für Amiga und Atari ST ein weiteres innovatives Spiel heraus. „Flood“ konnte bei weitem nicht die Popularität von „Populous“ erreichen und ist heute ein wenig zu Unrecht in Vergessenheit geraten. Als kleiner, grüner Held namens Quiffy warten 42 Level darauf, durchstreift zu werden. (Un)Vergessene Amiga-Perlen (2): „Flood“ weiterlesen

(Un)Vergessene Amiga-Perlen (1): „Waxworks“

Analog zu unserer beliebten Serie „Vergessene C64-Klassiker„, präsentieren wir ab heute bekannte und weniger bekannte Amiga-Klassiker, die man kennen und gespielt haben sollte. Den Anfang macht ein wirklich gelungenes und sehr spannendes Horroradventure. Viele Spieler werden zunächst an „Elvira-Mistress of the Dark“ (1990) denken und liegen da gar nicht mal so falsch. Denn Horrorsofts 1993 erschienenes Gruselspiel weist eine Menge Parallelen zum jenem Genreklassiker auf, etwa in der Horroratmosphäre oder der Spielmechanik. Nach Öffnen der Verpackung erwartete die Spieler der erste (kleine) Horror: Amigianer ohne Festplatte mutierten damals selbst mit Zweitlaufwerk zu DJs: (Un)Vergessene Amiga-Perlen (1): „Waxworks“ weiterlesen

Verwaistes Spiel: Feud

Schnell was für die Mittagspause: ein weiteres verwaistes Spiel hat eine digitale Heimstatt gefunden – Feud. Oder in mehreren Worten:

Offering action in a world of arcade, medieval / fantasy, Feud is an abandonware developed by Binary Design, Ltd. and published by Mastertronic, Inc.. Released in 1988, you wander around in a top-down perspective.

(Quelle: myabandonware.com)

Viel Spaß!

Das „Pac-Man“-Dossier

The Pac-Man Dossier

Einen hochinteressanten Artikel zum Thema Pac-Man bietet Jamey Pittman auf seiner Homepage. Wo andere Seiten nur die bekannten grundlegenden Funktionen und Tipps zum Spiel bieten, geht er in seinem „Pac-Man“-Dossier richtig in die Tiefe. Das Dossier beschäftigt sich u.a. intensiv mit dem Verhalten der Geister-K.I. sowie der Wegfindungsroutinen, die dahinter stecken. So bietet Pittman seinen Lesern eben nicht die üblichen Kniffe zum Auswendiglernen, sondern echte Strategien, um das Spiel richtig zu meistern.

Das „Pac-Man“-Dossier weiterlesen

Das Buch der 1001 Videospiele

Leseratten sollten sich schon einmal den 26. Oktober in ihrem Kalender vormerken. Dann nämlich erscheint das Buch „1001 Video Games You Must Play Before You Die“, mit 960 Seiten ein echtes Mammutwerk zum Thema Videospiele. Herausgeber Tony Mott konnte für das Vorwort Branchenlegende Peter Molyneux gewinnen und versammelt in seinem Werk Beiträge internationaler Spielekritiker, die über die 1001 besten Spiele aller Zeiten quer durch alle Systeme schreiben. Von Pong über Zelda und Resident Evil bis hin zu Halo und Grand Theft Auto reicht dabei das Spektrum. Man darf gespannt sein, wie gehaltvoll das Ganze sein wird und welche Spiele es in die Top 1000 geschafft haben.