Schlagwort-Archive: Retro

Die SEGA Story

Retro #38 Die SEGA Story

Retro #38 Die SEGA Story

Erfolg und Misserfolg liegen oft nah beieinander. In der Geschichte der Videospielbranche verdeutlicht dies wohl kaum ein Unternehmen so sehr wie SEGA: Von der Grundsteinlegung als Lieferant von Münzautomaten für amerikanische Soldaten nach dem 2. Weltkrieg über die ersten Gehversuche auf dem Videospielemarkt in den frühen 80er-Jahren bis hin zum Konsolen-Krieg der 90er, SEGA war oft Trendsetter im Bereich der digitalen Unterhaltungsindustrie.

Auch wDie Sega Storyenn – oder gerade weil – Branchenriesen wie Nintendo oder später Sony dem Konzern zu schaffen machten, gelang es SEGA immer wieder eine Antwort auf neue Herausforderungen zu finden. So überstand der Konzern beispielsweise den großen Videospielecrash der 80er-Jahre und schaffte es später, mit Spielen wie Virtua Racing oder Sonic the Hedgehog weltweit für Aufmerksamkeit zu sorgen. Dennoch musste sich SEGA schlussendlich aus dem Konsolengeschäft zurückziehen. Dem gutem Ruf tat dies aber keinen Abbruch.

Die SEGA Story

Die vier im magischem Blau gehaltenen Buchstaben stehen auch heute noch für Unterhaltung auf höchstem Niveau. Dennoch sehnen sich einige Fans zurück in eine Zeit, in der SEGA der Konkurrenz mit Blast Processing das Fürchten lehrte.
Retro #38 erzählt die aufreibende Geschichte SEGAs bis in die Neuzeit mit einzigartigem Bildmaterial, das exklusiv von Lauran Bromley  (Tochter des Firmengründers) zur Verfügung gestellt wurde.

Retro #38 – Die SEGA Story hat einen Umschlag aus Chromosulfatkarton in Silber. zu Bestellung hier >KLICK<

Ninja Musicology C64 Live!

Earlier in the year Norwegian rock/metal band @Fastloaders successfully crowd-funded their album Ninja Musicology – a triple CD  containing guitar based covers of the original sound-track from the iconic Commodore 64 trilogy The Last Ninja.

Part of the Kickstarter campaign was a live performance to be recorded for Blu-Ray
release. The concert is being held on Saturday 15th October at the world famous
Underworld Club in Camden, London, UK.

06_0116_Gig

In this one off show they will be playing a two hour set of tunes from the C64 Last Ninja
games, accompanied on some tracks by performances from the legendary original
composer Ben Daglish.

Doors open 6pm, and after the gig there is a meet and greet with the fans, Ben, and the equally legendary @MattGray.

Tickets can be purchased from @C64audio.com (where you can also download a free @Fastloaders audio sampler) or via the venue – The Underworld.

Here are @Fastloaders in rehearsal for the gig:

Ninja costumes optional! Don’t forget your earplugs! Ninja ROCKS!

(Twitter @C64audio / @fastloaders and Facebook facebook.com/fastloaders)

C64audio.com – https://c64audio.com/collections/music-albums/products/ninja-musicology-live-gig-ticket-15th-october-2016
The Underworld, Camden – http://www.theunderworldcamden.co.uk/gigs/events/15-oct-16-ninja-musicology-live-the-underworld/

Schneidebrett Nintendo Controller

Neu im Shop „Schneidebrett Nintendo Controller“

Neu im Shop „Schneidebrett Nintendo Controller“

Auf dem Nintendo Controller fliegen Deine Finger nur so hin und her; gezielte Feinmotorik ist aus Deiner Passion für das Spielen geboren – aber in der Küche fühlen sich Deine Hände an wie Fäustlinge. Keine Ahnung, wie man das ganze Gemüse am besten klein bekommt…

Schneidebrett Nintendo Controller

Um es Dir in der Küche ein bisschen heimeliger zu machen, brauchst Du das richtige Equipment. Unentbehrlich ist da vor allem ein gutes Schneidebrett. Dieses hier ist gleich doppelt gut: Aus Glas gefertigt machen scharfe Klingen ihm nichts aus und es lässt sich unproblematisch und hygienisch reinigen – und außerdem kommt es im Design eines Controllers. Yay!

Dieses Schneidebrett hilft Dir bei der Navigation durch die schwierigsten Quests:Die Zubereitung schmackhafter Gerichte.

Schneidebrett Nintendo Controller

Du musst Dich beim Schnippeln also nur an Deine Lieblingsgames erinnern, sozusagen die richtigen Knöpfe drücken und dem Weg folgen, schon kann das Gemüse in die Suppe. Das Glasschneidebrett eignet sich genauso gut zum Kneten von Teig. Es ist kratzfest und sieht so immer gut aus. Der Aufdruck ist an der Unterseite aufgebracht, so dass nichts vom Controller weggeschnippelt oder abgerieben werden kann. Außerdem sorgen vier Standfüße dafür, dass nichts verrutscht und Du sicher durch das Koch-Level kommst. Vorsicht: Der Endgegner ist eine Peperoni!

Hier zu bestellen >KLICK<

Technische Details

  • Abmessungen: ca. 40cm x 30cm x 0,4cm
  • Material: Glas, Silikon
  • Pflege und Instandhaltung: Nicht spülmaschinenfest

Mega Drive Collector´s Guide 1st Edition

Mit dem Mega Drive Collector´s Guide 1st Edition liegt der erste Preisführer für Mega Drive Spiele in gedruckter Form vor. Im Jahr 2013 brachte der Feiler Verlag dem SNES Collector´s Guide den ersten Wegweiser zu einer speziellen Konsole auf den Markt. Jetzt folgt parallel zur Neuauflage des SNES-Guides der erste Preisführer für eure Mega Drive Spiele-Sammlung.
Die Preise für Videospiele im Allgemeinen sind in den letzten Jahren regelrecht explodiert, davon kann sich jeder auf den zahlreichen Retro-Börsen, in Internetauktionshäusern und in den unzähligen Online-Shops überzeugen. Dieser Guide soll bei der preislichen Bewertung helfen. Wer heute noch seine Spiele zum Pauschalpreis veräußert, der lässt sich schon bei nur einem Spiel möglicherweise einige Hundert Euro entgehen, die er mit dem Wissen dieses Guides für sich hätte verbuchen können. Dieser Guide gibt euch eine Komplettübersicht über alle seit 1989 erschienenen Spiele. Eine Sammlungsverwaltung ist nun leicht möglich, nicht als App oder digital, sondern klassisch als Buch. Was könnt mehr „retro“ sein, als doch mal wieder Papier zwischen den Fingern zu spüren!

Mega Drive Collector´s Guide 1st Edition und die Neuauflage des SNES-Guides gib es ab sofort bei uns versandkostenfrei im Shop >Kick<

guides_800

17. Retro- & Hörer-Treff in Wuppertal – Videozusammenfassung veröffentlicht

Letzten Samstag fand in der Jugendherberge Wuppertal der 17. Retro- & Hörer-Treff von Radio PARALAX statt, bei dem es neben vielen neuen Teilnehmern und Besuchern auch wieder jede Menge 8- und 16-Bit-Hardware zu bestaunen gab. Des Weiteren eine Lesung aus dem aktuellen Spieleroman Retroland, dem vierten Teil der Extraleben-Reihe mit Constantin Gillies, einen Housearbeit-Liveact mit Trance- & Housemusik von Mitch van Hayden, einen Chiptune-Liveact mit Gameboy-Musik von Tronimal sowie eine optionale Grillrunde im Außenbereich. Wer die Liveübertragung auf dem Videostream verpasst haben sollte, kann sich das Event nun in einer kurzen Zusammenfassung anschauen.

17. Retro- & Hörer-Treff in Wuppertal – Anmeldungen ab sofort möglich

Am Samstag, den 4.62016 ab 10:00 Uhr lädt das Team von Radio PARALAX zum 17. mal zu einem gemeinsamen Treffen ein, bei dem es um mehr als nur dem Spielen auf klassischen Computer- und Videospielsystemen geht. Hier steht auch das Kommunizieren zwischen der Fangemeinde im Vordergrund sowie dem Austausch von Fachkenntnissen diverser Computer- und Konsolenklassiker. Seit 2013 findet das halbjährliche Treffen für alle Retrofans einmal im Jahr in den Räumen der DJH Wuppertal statt, üblicherweise Ende Mai oder Anfang Juni. Highlights sind u.A. neben dem Mitbringen von eigener Hardware auch ein Chiptune-Konzert mit Tronimal sowie Game-Competitions, Präsentation neuer Demos auf C64, Amiga etc., Beamer, Grillabend sowie eine durchgehende Liveübertragung über Twitch. Anmeldungen werden ab sofort über das Forum, Facebook oder dem Kontaktformular auf der Webseite entgegen genommen. Der Eintritt liegt bei 8€ pro Person für einen festen Hardwareplatz. Besucher haben freien Eintritt.* Wer sich noch nicht sicher oder neugierig geworden ist, sollte sich das Video vom Vorjahr zu Gemüte führen.

Quelle: http://www.radio-paralax.de/board/index.php?thread/4029-retro-treff-s-in-der-jugendherberge-wuppertal-alle-infos-auf-einen-blick/

Anmeldung & Platzkontingent: http://www.radio-paralax.de/board/index.php?thread/4724-17-retro-h%C3%B6rer-treff-in-wuppertal-4-6-2016-anmelde-thread/