Schlagwort-Archive: Sega Saturn

Die SEGA Story

Retro #38 Die SEGA Story

Retro #38 Die SEGA Story

Erfolg und Misserfolg liegen oft nah beieinander. In der Geschichte der Videospielbranche verdeutlicht dies wohl kaum ein Unternehmen so sehr wie SEGA: Von der Grundsteinlegung als Lieferant von Münzautomaten für amerikanische Soldaten nach dem 2. Weltkrieg über die ersten Gehversuche auf dem Videospielemarkt in den frühen 80er-Jahren bis hin zum Konsolen-Krieg der 90er, SEGA war oft Trendsetter im Bereich der digitalen Unterhaltungsindustrie.

Auch wDie Sega Storyenn – oder gerade weil – Branchenriesen wie Nintendo oder später Sony dem Konzern zu schaffen machten, gelang es SEGA immer wieder eine Antwort auf neue Herausforderungen zu finden. So überstand der Konzern beispielsweise den großen Videospielecrash der 80er-Jahre und schaffte es später, mit Spielen wie Virtua Racing oder Sonic the Hedgehog weltweit für Aufmerksamkeit zu sorgen. Dennoch musste sich SEGA schlussendlich aus dem Konsolengeschäft zurückziehen. Dem gutem Ruf tat dies aber keinen Abbruch.

Die SEGA Story

Die vier im magischem Blau gehaltenen Buchstaben stehen auch heute noch für Unterhaltung auf höchstem Niveau. Dennoch sehnen sich einige Fans zurück in eine Zeit, in der SEGA der Konkurrenz mit Blast Processing das Fürchten lehrte.
Retro #38 erzählt die aufreibende Geschichte SEGAs bis in die Neuzeit mit einzigartigem Bildmaterial, das exklusiv von Lauran Bromley  (Tochter des Firmengründers) zur Verfügung gestellt wurde.

Retro #38 – Die SEGA Story hat einen Umschlag aus Chromosulfatkarton in Silber. zu Bestellung hier >KLICK<

Sega Saturn Spiel: Saturnade (2015)

Sebastian Mihai zählt zu den wenigen Menschen die noch für dutzende Systeme zeitgleich programmieren. Saturnade ist sein aktuellstes Werk und ist für den Sega Saturn. Wer auf keine Geschicklichkeitsspiele für zwischendurch steht, greift an dieser Stelle einfach zu. Noch interessanter ist es allerdings, dass der Quellcode offen verfügbar ist.

Quelle: http://www.retroindiegamedevelopers.com/sega-saturn/saturnade-19-02-2015-by-sebastian-mihai/

Longplay: World Heroes Perfect (1995) (Sega Saturn)

World Heroes Perfect ist das aktuell letzte Beat’em Up in der World Heroes Serie welche ursprünglich von ADK für Arcade-Automaten veröffentlicht wurde. Die Kämpfer basieren zum Teil auf Fiktion, aber auch auf historischen Figuren.

Neue Version vom Yabause-Emulator erschienen

Nach über zwei Jahren ist eine neue Version des freien Sega-Saturn-Emulators Yabause (Akronym für Yet another beautiful and under-rated Saturn emulator) Ende November erschienen.

Neben der Ursprungsplattform Linux gibt auf der Seite des Projekts, yabause.org, noch Versionen für FreeBSD, Windows, Mac OS X, Dreamcast, Wii und PSP. Für Linux stehen sowohl Pakete für verschiedene Distributionen, z.B. Ubuntu, Debian oder Fedora, als auch der Quelltext zur Verfügung. Da Yabause ein Open-Source-Projekt ist, besteht außerdem das Potential für Portierungen auf weitere Plattformen, z.B. Pandora.

Im Gegensatz zum Master System oder dem Mega Drive gibt es noch kaum Saturn-Spiele für aktuelle Konsolen zu kaufen. Ein großer Teil aller Spiele des Systems erschien nur in Japan und läuft daher nicht ohne Umstände auf einer europäischen Konsole, von daher ist die Verfügbarkeit von Emulatoren ein wichtiger Punkt.

Die Legende von Segata Sanshiro

Hier ist ein Artikel über Segata Sanshiro. Wer das ist? Lest selbst:

Es sieht gar nicht gut aus für Sega im Sommer 1997. Das Saturn, Segas aktuelle Konsole, hat in Europa und Nordamerika katastrophal Schiffbruch erlitten, und auch in Japan steigt dem Unternehmen auf dem Konsolenmarkt dank des Erfolgs vor allem der PlayStation das Wasser langsam bis zum Hals. Not macht erfinderisch, wie es so schön heißt, und so wird eine der erfolgreichsten, genialsten und skurrilsten Werbefiguren in der Geschichte der Videospiele geboren: Segata Sanshiro.

Die Legende von Segata Sanshiro weiterlesen