Schlagwort-Archive: Video Game Music in Concert

Veranstaltung: Uraufführung von KATAKIS & Retro Gaming Lounge Symphonic Selections – Video Game Music in Concert, 11. Juni 2018, Dortmund

In doppelter Hinsicht eine Premiere wird das Konzert der Dortmunder Philharmoniker am 11.06.2018 im Konzerthaus Dortmund: Zum ersten Mal spielt das Orchester das Format „Symphonic Selections – Video Game Music in Concert“. Dabei erklingt eine Uraufführung – die Suite zu Spiel „Katakis“, komponiert von Chris Hülsbeck.

Vor, während und nach dem Konzert (bis 22 Uhr) gibt es die Möglichkeit im Konzerthaus in einer Retro Gaming Lounge an neun Konsolen noch etwas zu zocken und mit verschiedenen Spielen noch mehr Spaß zu haben. Partner für die Retro Gaming Lounge ist ostenhell.

Veranstaltung: Symphonic Selections – Video Game Music in Concert, 11.06.2018, Dortmund

Für große Sinfonik sind die Dortmunder Philharmoniker bereits bestens bekannt. Am 11.06.2018 wagt sich das Orchester nun zum ersten Mal auf ein neues Gebiet: „Video Game Music in Concert“. Wunderbare Orchestersuiten und neue Klangwelten, die nichts mit dem Gameboy-Sound zu tun haben, werden Gamer und Klassik-Liebhaber gleichermaßen begeistern und für Gänsehautmomente sorgen.

Videogames wie Final Fantasy oder Angry Birds sind ein Renner. Ebenso komplex und vielschichtig wie die Spiele ist inzwischen deren Musik. Auch wenn sie oft während des hochkonzentrierten Spiels gar nicht bewusst wahrgenommen wird, ist die Game-Musik ein konstanter Begleiter jedes Videospielers und wird in nicht wenigen Fällen zum absoluten Ohrwurm mit Wiedererkennungswert. Mit Video Game Music in Concert bekommen nun auch die Melodien zu Blue Dragon und Clash of Clans einen Platz im Konzertsaal.

Das erste Dortmunder Video Game Music in Concert wird dirigiert von Philipp Armbruster, als Solistin tritt Tatiana Prushinskaya mit Nobuo Uematsus Klavierkonzert zu Final Fantasy auf. Den Abend moderiert Simon Krätschmer, der nicht nur in der Gaming-Szene durch Game One und Rocket Beans TV eine echte Größe ist.

Termin: 11.06.2018, 19 Uhr, Konzerthaus Dortmund – Die Karten kosten zwischen 19€ und 42€!

Veranstaltung: Video Game Music in Concert – Symphonic Selections, 1. Februar 2017, München

Video Game Music in Concert – Symphonic Selections aus der Reihe „Mittwochs um halb acht“

Dürr piepsende, pixelige Pac-Man-Spielchen auf grünem Monitor? Das war im vergangenen Jahrtausend. Längst sind Videospiele eine eigene Kunstform, mit denen weltweit mehr Umsatz erzielt wird als mit Kinofilmen. Dabei sind sie mittlerweile Meisterwerke der Spieldramaturgie, Grafik, Technik und Unterhaltung. Ebenso wie der Film brauchen Videospiele: Musik! Und die ist allemal hörenswert – auch für Menschen ohne Spielekonsole.

Werke:
Jonne Valtonen: Fanfare for the Common 8-bit Hero
Chris Huelsbeck: Concerto for Laser and Enemies
Nobuo Uematsu: Blue Dragon – Waterside
Ari Pulkkinen: Angry Birds
Nobuo Uematsu: Final Fantasy VI – Symphonic Poem
Jonne Valtonen: Albion Online
Ari Pulkkinen: Super Stardust Medley
Martin Schjoler: Clash of Clans
Chris Huelsbeck: Great Giana Sisters

Mitwirkende:
Nino Kerl, Moderation (Ninotaku TV)
Eckehard Stier, Leitung

BR-KLASSIK überträgt das Konzert live per Video-Livestream, per Audio-Livestream unter www.br-klassik.de und im Hörfunk.